Dortmund

BVB: Schock-Ausfall vor Spiel gegen Inter Mailand

BVB-Trainer Lucien Favre muss gegen Inter Mailand auf Marco Reus verzichten.
BVB-Trainer Lucien Favre muss gegen Inter Mailand auf Marco Reus verzichten.
Foto: dpa

Dortmund. Schlechte Nachrichten für alle Fans von Borussia Dortmund. Das Team von Trainer Lucien Favre reist ohne Kapitän Marco Reus zum Auswärtsspiel nach Mailand. Wie der BVB auf Twitter mitteilte, fällt Reus wegen eines grippalen Infekts aus.

Reus hatte bereits am Samstag im Bundesliga-Spitzenspiel gegen Borussia Mönchengladbach angeschlagen gespielt. Eine Entscheidung, die für kontroverse Diskussionen sorgte.

BVB: Reus fällt mit Infekt aus

Nachdem Reus den Siegtreffer erzielt hatte, gratulierte der BVB ihm auf Twitter mit den Worten: „DANKE, CAPTAIN. Trotz eines grippalen Infekts hat sich unser Kapitän in den Dienst der Mannschaft gestellt und das 1:0-Siegtor erzielt.“ Viele Beobachter hielten das allerdings für unangebracht, weil Reus sich durch sein Verhalten selbst gefährdet habe.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Borussia Dortmund: VAR-Irrsinn gegen Gladbach! Das hat der Kölner Keller WIRKLICH gesehen

Borussia Dortmund: Thorgan Hazard sorgt mit dieser Aktion für Fan-Wut – „Judas!“

• Top-News des Tages:

Wetter: Irre Winter-Prognosen! Kachelmann wird deutlich - „Verrückt“

Krankenschwester mit dringender Warnung – vor dieser Krankheit!

-------------------------------------

Offenbar hat sich die Krankheit des 30-Jährigen in den vergangenen Tagen eher verschlimmert, weswegen ein Einsatz des Kapitäns nun unmöglich ist.

Auch Alcacer fehlt, Sancho darf wieder spielen

Weiterhin fehlen wird auch Stürmer Paco Alcacer, der Probleme mit seiner Wade hat. Er fehlte auch in der Bundesliga, zuletzt gegen Gladbach. Außerdem wird auch Ex-BVB-Kapitän Marcel Schmelzer fehlen.

-----------------

Aktuelle Tabelle der Champions-League-Gruppe D:

  1. Borussia Dortmund, 4 Punkte
  2. FC Barcelona, 4 Punkte
  3. Inter Mailand, 1 Punkt
  4. Slavia Prag, 1 Punkte

-----------------

Mit nach Mailand fliegt hingegen Jadon Sancho. Der 19-Jährige war zuvor in der Bundesliga von Trainer Favre suspendiert worden, nachdem er zu spät von der Nationalmannschaft zurückgekehrt war. Außerdem musste Sancho am Sonntag ein Straftraining im strömenden Regen absolvieren und eine Geldstrafe zahlen. (fel)

 
 

EURE FAVORITEN