Dortmund

Bundesliga: Brutal! Darauf muss der BVB sich jetzt gefasst machen

Axel Witsel und Marco Reus stehen mit Borussia Dortmund vor schwierigen Aufgaben.
Axel Witsel und Marco Reus stehen mit Borussia Dortmund vor schwierigen Aufgaben.
Foto: imago images/Jan Huebner

Dortmund. Die Länderspielpause neigt sich dem Ende zu. Ab Samstag wird es für Borussia Dortmund in der Bundesliga wieder ernst – und wie!

Denn der BVB hat ein brutales Programm vor der Brust. In den kommenden Wochen wird sich wohl zeigen, wohin es für Borussia Dortmund in dieser Bundesliga-Saison gehen wird.

Bundesliga: BVB steht vor Kracher-Wochen

In der Bundesliga trifft der BVB in den kommenden vier Spielen auf die Top-3 der Liga sowie im hitzigsten aller Derbys auf den FC Schalke. In der Champions League muss Borussia Dortmund zwei Mal gegen den italienischen Spitzenclub Inter Mailand ran. Und im DFB-Pokal ist mit Borussia Mönchengladbach der aktuelle Tabellenführer zu Gast in Dortmund.

Das anstehende BVB-Programm im Überblick:

  • Samstag, 19. Oktober, Bundesliga
    Dortmund – Gladbach
  • Mittwoch, 23. Oktober, Champions League
    I. Mailand – Dortmund
  • Samstag, 26. Oktober, Bundesliga
    Schalke – Dortmund
  • Mittwoch, 30. Oktober, DFB-Pokal
    Dortmund – Gladbach
  • Samstag, 2. November, Bundesliga
    Dortmund – Wolfsburg
  • Dienstag, 5. November, Champions League
    Dortmund – I. Mailand
  • Samstag, 9. November, Bundesliga
    Bayern – Dortmund

Was ein Kracher-Programm! In den anstehenden Spielen könnte es für Borussia Dortmund schon früh in der Saison einige Entscheidungen geben.

Ein BVB-Topspiel nach dem anderen

Wenn der BVB in den kommenden Wochen so schwächelt wie vor der Länderspielpause, könnte die Mannschaft von Trainer Lucien Favre sich bereits zeitnah aus den Pokalwettbewerben verabschieden und in der Liga schon bald einen großen Rückstand auf die Favoriten im Titelrennen haben.

+++ Borussia Dortmund: Wie bitte?!? Wird Jadon Sancho etwa mit diesem irren Plan zu Manchester gelockt? +++

Auf der anderen Seite kann Borussia Dortmund sich mit Siegen gegen die größten Liga-Konkurrenten sowie Inter Mailand in den folgenden Wochen gute Ausgangslagen im Kampf um die Meisterschaft und den Einzug ins Achtelfinale der Champions League verschaffen.

Heiße BVB-Wochen

Es werden also heiße Wochen für den BVB. Die Fans freuen sich schon. Um jeden Preis wollen sie ihr Team endlich wieder siegen sehen. Vor allem ein Derbysieg am 9. Spieltag würde den unbeständigen Saisonstart schnell vergessen lassen.

----------------

Hautnah dran am BVB!

Unser BVB-Newsletter versorgt dich jeden Montag und Donnerstag kostenlos mit exklusiven Hintergrund-Artikeln, die du nur hier im Newsletter bekommst. Melde dich jetzt an! (jederzeit kündbar)

 
 

EURE FAVORITEN