Dortmund

Borussia Dortmund: Youssoufa Moukoko in U19 befördert – doch jetzt stellt sich diese Frage

Borussia Dortmund befördert Mega-Talent Youssoufa Moukoko in die U19.
Borussia Dortmund befördert Mega-Talent Youssoufa Moukoko in die U19.
Foto: imago images / Overstreet

Dortmund. Er ist das Megatalent von Borussia Dortmund: Youssoufa Moukoko.

Der 14-Jährige mischt derzeit die U17-Bundesliga auf, eilt von Rekord zu Rekord. Zuletzt machte er mit seinen 46 Toren in 25 Spielen in der B-Junioren-Bundesliga von sich reden.

Jetzt belohnt Borussia Dortmund den Teenager und lässt ihn ab der nächsten Saison in der U19 spielen, wo er auf Fußballer treffen wird, die vier Jahre älter sind als der im November 2004 geborene Stürmer.

Borussia Dortmund: Nachwuchschef Lars Ricken warnt

Dortmunds Nachwuchschef Lars Ricken erklärt diesen Schritt in der „Bild“ (Bezahlinhalt): „Er ist sehr wissbegierig, erfolgshungrig, fleißig und kommt immer mit einem Lächeln auf den Platz. Das zeichnet ihn aus, darauf schauen wir.“ Die U19 entspreche seiner Leistungsfähigkeit.

Dennoch warnt der 42-Jährige: „Youssoufa ist ein sehr erfolgreicher Torjäger, aber das ist beileibe noch keine Garantie, dass er auch Profi wird.“ Tatsächlich stellt sich die Frage: Wie wird sich Youssoufa Moukoko zurechtfinden, wenn er auf Gegner trifft, die die gleichen körperlichen Voraussetzungen haben wie er?

------------------------------------------------

Mehr News von Borussia Dortmund:

BVB-Fans lachen sich ins Fäustchen: Dieser heiß umworbene Spieler sagt den Bayern ab!

Borussia Dortmund: Fans lachen sich schlapp! RB-Coach Rangnick leistet sich den bittersten aller Versprecher

Borussia Dortmund im Marktwert-Update: Ein BVB-Star bricht alle Rekorde

------------------------------------------------

Youssoufa Moukoko: Wird er den Sprung in den Profi-Kader schaffen?

Entweder kann sich Moukoko weiter beweisen und eines Tages den Sprung in den Profi-Kader schaffen – oder seine Durchsetzungsfähigkeit geht verloren, wenn er seinen Gegnern körperlich nicht mehr klar überlegen ist.

Wie sich Mega-Talent Youssoufa Moukoko in der U19 entwickelt wird, wird sich schon bald zeigen.

Vor dem Sprung in die U19 zählt für den 14-Jährigen aber ohnehin erst einmal nur eines: die deutsche Meisterschaft mit der U17 zu gewinnen. Beim Halbfinale gegen den VfL Wolfsburg am Mittwoch erzielte Moukoko zwei Tore und legte ein Tor auf. Mehr dazu hier>>> (cs)

 
 

EURE FAVORITEN