Dortmund

Borussia Dortmund: Wie die BVB-Profis ihre U10-Kicker beim Training überraschen

  • BVB-Profis überraschen ihre U10 auf dem Trainingsgelände
  • Götze, Aubameyang und Co. spielen Balljunge beim Schusstraining

Dortmund. Verkehrte Welt auf dem Trainingsgelände des BVB. Nach der Trainingseinheit der Profis am Donnerstag schoben Mario Götze, Pierre Emerick Aubameyang und Co. noch eine Extraschicht mit der U10 von Borussia Dortmund - und spielten Balljunge für die Kids.

Die trauten ihren Augen kaum, als ihre Idole ihnen Bälle beim Schusstraining auflegten. Nacheinander ballerten die Jungs aufs Tor und die Profis fieberten mit.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Borussia Dortmund: Alexander Isak will beim BVB durchstarten! Doch das sagt Michael Zorc über den Youngster

Drei Rückkehrer geben dem BVB Anlass zu Optimismus

Ex-BVB-Star Sven Bender: „Aubameyang braucht wohl eine längere Leine“

-------------------------------------

„Alles gute Spieler“

Machte einer der kleinen Kicker eine Hütte, startete die Jubelphase. Pierre-Emerick Aubamyang schnappte sich den ersten Torschützen und umarmte ihn wie nach einem Bundesligatreffer.

Und sehen die Profis Potenzial bei den Jungs? Mario Götze ist sich ganz sicher und adelte die Kicker: „Alles gute Spieler“, sagte der Nationalspieler nach dem Schusstraining.

Vor dem Rückrundenstart gegen den VfL Wolfsburg (Sonntag, 18:00 Uhr) scheint die Laune der Profis also bestens. Eine gute Voraussetzung, um nach der Achterbahnfahrt in der Hinrunde wieder voll durchzustarten.

Und die U10? Die wird nach der besonderen Überraschung sicher doppelt motiviert in die nächsten Partien gehen.

 
 

EURE FAVORITEN