Borussia Dortmund: Wende im Sancho-Poker – hier alle Infos!

Borussia Dortmund: Wohin zieht es Jadon Sancho?
Borussia Dortmund: Wohin zieht es Jadon Sancho?
Foto: imago images/photoarena/Eisenhuth

Dass Jadon Sancho Borussia Dortmund bald verlassen wird, wirkt wahrscheinlicher denn je. Seit Wochen brodelt die Gerüchteküche, immer wieder schalten sich neue Vereine im Poker um das BVB-Talent ein. Doch wie stehen die Chancen der einzelnen Klubs? Und wann soll der Wechsel eigentlich stattfinden? Wir bringen Licht ins Dunkel!

Englische Medien berichteten zuletzt, dass Jadon Sancho Borussia Dortmund schon im Winter den Rücken kehren könnte. Zeit für intensive Verhandlungen ist noch genug, das Transferfenster schließt hierzulande nämlich erst am 31. Januar um 18 Uhr.

Einer der ersten und weiterhin heißesten Anwärter ist wohl Manchester City. Sollte Leroy Sané den amtierenden englischen Meister wirklich verlassen – womöglich in Richtung FC Bayern München – bräuchte Pep Guardiola einen neuen Spieler für die Außenbahn.

Borussia Dortmund: Wohin wechselt Jadon Sancho?

Laut „Sky“ könnte es Sancho allerdings auch zu Stadtrivale Manchester United verschlagen. Allen voran die Aussicht, mit Nationalmannschafts-Kumpel Marcus Rashford in einem Team zu spielen, reize den 19-Jährigen sehr.

---------------

BVB-Top-News:

---------------

Weiteres Interesse soll von Real Madrid, dem FC Barcelona sowie Paris Saint-Germain kommen. In der französischen Hauptstadt würde man mit der Verpflichtung von Sancho auf einen möglichen Weggang von Superstar Neymar reagieren.

Borussia Dortmund: Sancho-Wechsel im Winter kein Thema

Doch was sagt Jadon Sancho eigentlich zu diesen hochkarätigen Angeboten? Gar nichts! Der Flügelflitzer wolle sich mit seiner Entscheidung noch Zeit lassen, spätestens im Mai aber eine gefällt haben. Damit ist ein Transfer im Winter wohl vom Tisch – übrigens ebenso wie ein Wechsel zum FC Bayern München: Die Bundesliga komme für Sancho nicht mehr in Frage.

 
 

EURE FAVORITEN