Dortmund

Borussia Dortmund: Verpflichtung von Manuel Akanji fast perfekt - so teuer wird der Nationalspieler für den BVB

Manuel Akanji soll nach Dortmund wechseln.
Manuel Akanji soll nach Dortmund wechseln.
Foto: imago

Dortmund. Borussia Dortmund steht kurz vor der Verpflichtung des Schweizer Innenverteidigers Manuel Akanji. Zunächst berichtete der Kicker, dass sich die Verhandlungen auf der Zielgerade befänden - und auch nach den Informationen dieser Redaktion haben sich der 22-Jährige und der BVB bereits geeinigt.

Nur mit seinem Verein, dem Schweizer Erstligisten FC Basel, sind noch letzte Details zu klären. Im Raum steht eine Ablöse von rund 20 Millionen Euro.

BVB: Akanji schon auf dem Weg nach Dortmund?

Nach Information des „Blick“ soll sich Akanji sogar schon auf dem Weg nach Dortmund befinden. Dort treten die Schwarz-Gelben am Sonntag gegen den VfL Wolfsburg (18 Uhr) an. Gut möglich, dass der Transfer vorher offiziell verkündet wird.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Borussia Dortmund und der Plan um Leroy Sané: Ex-Schalke-Star verrät pikante Details

Borussia Dortmund: Südtribüne boykottiert Montagsspiel gegen Augsburg - so reagiert Kevin Großkreutz auf die Aktion

-------------------------------------

Akanji trägt seit dem 1. Juli 2015 das Basel-Trikot und ist unangefochtener Stammspieler in der Innenverteidigung. Er hat vier Länderspiele für die Schweiz absolviert. (fs)

 
 

EURE FAVORITEN

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.
Mi, 19.09.2018, 16.32 Uhr

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Beschreibung anzeigen