Borussia Dortmund erteilt diesem Gerücht eine deutliche Absage

Borussia Dortmund: 5 Fakten, die du über das BVB-Stadion noch nicht wusstest

Borussia Dortmund: 5 Fakten, die du über das BVB-Stadion noch nicht wusstest

Seit 1974 trägt der BVB seine Heimspiele im Westfalenstadion aus. Wir haben 5 Fakten gesammelt, die du über das BVB-Stadion noch nicht weißt.

Beschreibung anzeigen

Bei Borussia Dortmund sorgte am Wochenende ein Gerücht für Wirbel.

Enrico Maaßen, Erfolgstrainer bei der U23 von Borussia Dortmund, sei einer der Kandidaten, die bei Zweitligist Paderborn auf dem Zettel stehen sollen. Dort hatte Steffen Baumgart bekanntgegeben, den Verein nach vier Jahren zu verlassen. Doch nun reagiert der BVB und erteilt diesem Gerücht eine klare Absage.

Borussia Dortmund greift durch! Diesem Gerücht erteilt der Verein eine deutliche Absage

„Ich schließe einen Wechsel kategorisch aus. Da müssen wir nicht diskutieren. Er wird nicht wechseln“, sagt Teammanager Ingo Preuß gegenüber der „Ruhrnachrichten“.

+++ Jadon Sancho: Auch das noch! Muss sich der BVB darauf einstellen? +++

Enrico Maaßen ist seit dem 1. Juli 2020 Trainer von Dortmunds U23. Die Zweitvertretung rangiert auf Platz eins der Regionalliga West. Sieben Spieltage vor Schluss grüßt die Mannschaft von Enrico Maaßen mit 9 Punkten Vorsprung auf Rot-Weiß Essen von der Spitze – mit erst einer Saison-Niederlage. Erst am Samstag gewann das Team um Kapitän Tigges mit 4:1 bei der Zweitvertretung von Borussia Mönchengladbach.

Kein Wunder also, dass Maaßen auch für andere Vereine interessant ist. Preuß bestätigte sogar, dass es Anfragen für den Erfolgscoach gegeben habe. „Die hat es zum Beispiel aus Osnabrück gegeben und auch von dem einen oder anderen Klub.“

-----------------

Mehr News zu Borussia Dortmund:

Borussia Dortmund: Nach Wirbel um Rose-Wechsel – jetzt sorgt DAS für Zündstoff

Ousmane Dembélé packt über BVB aus – das ist ein echter Hammer!

Borussia Dortmund: Trainer-Alarm beim BVB – ER wird plötzlich heiß umworben

-----------------

Ein Wechsel nach Paderborn, von deren Interesse hatte das „Westfalenblatt“ berichtet, sei jedoch kein Thema. „Ich kann mir vorstellen, dass Enno (Spitzname Maaßen, Anm. d. Red.) noch viel länger bleiben wird. Die Prognose ist eher ein längerer als ein kürzerer Verbleib“, so Preuß gegenüber der „Ruhrnachrichten“. Maaßens Vertrag beim BVB läuft noch bis zum 30. Juni 2022.

Ex-BVB-Trainer schmeißt hin

Ein ehemaliger Trainer von Borussia Dortmund hat seinen Abschied im Sommer verkündet. Das bringt ihn gleich mal bei seinem Ex-Klub ins Gespräch. Hier mehr >>>