Veröffentlicht inBVB

Borussia Dortmund: Nach monatelangem Warten – Rückkehr steht bevor!

Bei Borussia Dortmund kündigt sich nach langem Warten endlich eine Rückkehr an. Hier erfährst du mehr zum Thema.

© IMAGO / Revierfoto

Borussia Dortmund: Die Rekordspiele des BVB

Der BVB kann auf eine sehr erfolgreiche Vereinshistorie blicken. Der Verein wurde achtmal deutscher Meister und gewann fünfmal den DFB-Pokal. Dabei gelang den Dortmundern einige Kantersiege. Wir zeigen Dir die fünf höchsten.

Monatelang musste sich Borussia Dortmund gedulden. Der Umbau des altehrwürdigen Stadions „Rote Erde“ verzögerten sich immer weiter. Das hatte große Auswirkungen. Immer wieder musste man für die U23 Ausweichspielstätten suchen und Sondergenehmigungen beantragen.

Jetzt ist allerdings Licht am Ende des Tunnels zu sehen. Läuft alles gut, kann die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund bald endlich wieder auf gewohntem Terrain auflaufen.

Borussia Dortmund: Umbau verzögerte sich

In der aktuellen Saison liefen Dortmunds Talente bisher nicht einmal in der Roten Erde auf. Ein Grund, weshalb sich die Mannschaft so schwertut? Nach dem Aufstieg in die dritte Liga vor zwei Jahren wurde es Zeit, dass der BVB die Anlage im Schatten des Westfalenstadions saniert und modernisiert.

++ Wichtigstes Spiel seiner Karriere? Auf IHN könnte eine große Aufgabe zukommen ++

Schnell wurde klar, dass sich die Arbeiten verzögern. Im Verlauf wurden Hohlräume unter dem Stadion entdeckt, die auf die Zeiten des Kohleabbaus zurückzuführen sind. Diese mussten zunächst mit Beton zugegossen werden, was einiges an Zeit kostete.

Neue Rasenheizung kommt

Anschließend war Borussia Dortmund am Zug. Der Verein kümmert sich beispielsweise um eine Rasenheizung, die für den Betrieb in der dritten Liga zwingend notwendig ist. Auch dieses Vorhaben konnte erst mit einiger Verzögerung begonnen werden.

Doch jetzt die gute Nachricht: Endlich gibt es ein Datum für die Rückkehr der U23 in ihre Heimspielstätte. Laut „Ruhr Nachrichten“ und „Ruhr24“ zeichnet sich der 15. April als solches ab. An diesem Tag gastiert der SV Meppen in Dortmund.

Borussia Dortmund: U23 kämpft um Klasse

Am 34. Spieltag kämpft der Nachwuchs des BVB im besten Fall noch um die Klasse oder hat diese schon sicher. Aktuell sieht es für die Mannschaft gar nicht gut aus. Nach einer Niederlage gegen die Vertretung des SC Freiburgs stürzte man zuletzt sogar auf die Abstiegsränge ab.


Hier noch mehr erfahren:


Im Falle eines Abstiegs wären die teuren Umbauarbeiten natürlich richtig bitter. Denn Borussia Dortmund plant die Mannschaft langfristig in der dritten Liga ein. Bleibt zu hoffen, dass sich nun nichts mehr verzögert.