Dortmund

Borussia Dortmund: Spektakulärer Tausch mit Real Madrid? Es geht um DIESEN Stürmer

Borussia Dortmund hat gleich mehrere heiße Eisen im Ofen, wenn es um zukünftige Abgänge geht. Vor allem die Offensivspieler stehen dabei immer wieder im Fokus.
Borussia Dortmund hat gleich mehrere heiße Eisen im Ofen, wenn es um zukünftige Abgänge geht. Vor allem die Offensivspieler stehen dabei immer wieder im Fokus.
Foto: imago images/Team 2

Dortmund. Erst im Winter verpflichtete Borussia Dortmund Erling Haaland von RB Salzburg. Dass die Bundesliga nur ein Zwischenschritt für Haaland sein wird, war von Anfang an klar.

Daher wird bereits seit längerem über die Zukunft des jungen Norwegers diskutiert. Als prominentester Interessent für Haaland gilt mittlerweile Real Madrid, die nun ein Tauschgeschäft mit Borussia Dortmund in Erwägung ziehen sollen.

Borussia Dortmund: Haaland-Abschied nur eine Frage der Zeit

Beim BVB besitzt Erling Haaland einen langfristigen Vertrag bis 2024. Deshalb ist es sehr unwahrscheinlich, dass der Stürmer die Schwarz-Gelben schon in diesem Sommer verlässt. Auch Haalands Berater Mino Raiola betonte zuletzt, nicht an einen frühzeitigen Abschied seines Schützlings zu glauben.

+++ BVB: Haaland-Berater irritiert Fans von Borussia Dortmund: „Es ist wahr, dass Erling...“ +++

Nichtsdestotrotz sei es das Ziel des Star-Agenten, irgendwann einen seiner Spieler zu Real Madrid zu vermitteln. Mit den Königlichen und besonders mit Real-Präsident Florentino Perez pflegt Raiola sehr gute Kontakte.

Wechselt Ex-Frankfurter Luca Jovic im Gegenzug zum BVB?

Und so wird hinter den Kulissen bereits an einer Verpflichtung gearbeitet. Das berichtet die spanische Zeitung "Marca". Geht es nach Perez, könnte dabei auch Luka Jovic Teil des Deals sein. Der ehemalige Stürmer von Eintracht Frankfurt könnte im Gegenzug in den Ruhrpott wechseln.

Ob Borussia Dortmund sich auf ein solches Tauschgeschäft einlässt? Jovic scheint derzeit außer Form. In 24 Pflichtspielen (vier davon in der Startelf) für Real Madrid kommt der Serbe auf magere vier Torbeteiligungen.

+++ BVB: Wirbel um Sancho-Bedingung! „Er schließt einen Wechsel aus, wenn…“ +++

Dafür spricht, dass Jovic die Bundesliga sehr gut kennt und in Deutschland seine besten Leistungen zeigte. Dennoch müsste der spanische Hauptstadt-Klub wohl zusätzlich eine hohe Ablöse nach Dortmund überweisen.

 
 

EURE FAVORITEN