Dortmund

Borussia Dortmund: Absage? BVB wohl mit Angebot für Supertalent abgeblitzt

Borussia Dortmund kassiert mit seinem ersten Angebot eine Absage.
Borussia Dortmund kassiert mit seinem ersten Angebot eine Absage.
Foto: imago images/Marca

Dortmund. Im Kampf um ein spanisches Talent muss Borussia Dortmund sich wohl eine erste Niederlage eingestehen.

Gerüchte über ein Interesse von Borussia Dortmund an dem Spieler vom FC Valencia gibt es schon länger, doch jetzt soll ein erstes Angebot der Dortmunder ausgeschlagen worden sein.

Borussia Dortmund: Festgeschriebene Ablöse von Torres bei 100 Millionen Euro

Das Rennen und Wettbieten um das spanische Top-Talent Ferran Torres scheint offiziell eröffnet. Wie das Portal „The Athletic“ berichtet, sollen die Borussen einen ersten konkreten Vorstoß in Sachen Torres gewagt haben – und damit gescheitert sein.

Bei dem Portal ist von einem „bereits abgelehnten Angebot“ die Rede. Weitere Informationen über die genaue Höhe des Angebotes gibt es nicht.

-----------------

Das ist Ferran Torres:

  • Geboren am 29.02.2000 in Foios, Spanien
  • Seit seiner Jugend beim FC Valencia
  • Profi-Debüt im Alter von 17 Jahren
  • U19- und U17-Europameister
  • Geschätzter Marktwert von 45 Millionen Euro

-----------------

Torres‘ Vertrag beim spanischen Klub läuft noch bis 2021. Klar, dass Valencia bei einem möglichen Abgang noch ordentlich an dem Talent verdienen möchte. Heißt aber auch: Ein Wechsel müsste noch diesen Sommer vonstattengehen.

+++ Borussia Dortmund: Schock für BVB-Juwel Moukoko! Jetzt steht fest, dass... +++

In seinem Vertrag ist eine Ausstiegsklausel über 100 Millionen Euro verankert. Doch aufgrund der finanziellen Auswirkungen durch die Corona-Pandemie, ist es nur sehr schwer vorstellbar, dass die Clubbosse an dieser hohen Summe festhalten werden.

Als mögliche Ablöse wird dennoch ein Preis in der Höhe von 40 bis 50 Millionen Euro gehandelt.

Nicht nur der BVB ist interessiert

An dem schnellen Spanier ist natürlich nicht nur Borussia Dortmund dran. Eine Vielzahl von internationalen Spitzenklubs will sich die Dienste des erst 20-Jährigen sichern.

So sollen unter anderem auch der FC Liverpool, Atlético Madrid und sogar der FC Bayern München an Torres interessiert sein.

-------------
Mehr zum BVB:

Borussia Dortmund: Zorc mit Gipfel-Ansage – „... dann sollten wir gewinnen“

Borussia Dortmund: Tiefschlag für Dembélé! Verkauft Barca die Skandalnudel zu DIESEM Spottpreis?

Borussia Dortmund: Hertha-Manager Michael Preetz spricht über Götze-Transfer – „Ich werte das als Eröffnung..."

------------

Torres sorgte in dieser Saison für Aufsehen. Bis zur Unterbrechung der spanischen Liga stand er in 25 von 27 Spielen auf dem Feld und traf dabei vier Mal selbst und legte vier weitere Tore auf. (mh)

 
 

EURE FAVORITEN