Borussia Dortmund: Was läuft da mit diesem französischen Youngster? - „Ich liebe den Klub“

Borussia Dortmund: Hat der BVB ein weiteres französisches Talent im Visier?
Borussia Dortmund: Hat der BVB ein weiteres französisches Talent im Visier?
Foto: imago images / Eibner

Dortmund / Bristol. Hat Borussia Dortmund in der zweiten englischen Liga ein neues Transferziel ausgemacht?

Der 18-jährige Han-Noah Massengo kam im vergangenen Sommer für stolze acht Millionen Euro vom AS Monaco auf die Insel zu Bristol City. Dort brachte es der junge Franzose seitdem auf bereits 25 Pflichtpsieleinsätze. Laut der „Bristol Post“ sei dem BVB die Entwicklung des Youngsters nicht verborgen geblieben.

Borussia Dortmund: Hat der BVB dieses Mittelfeldtalent auf dem Zettel?

In den letzten Wochen wurde Borussia Dortmund öfters mit einer Verpflichtung von Eduardo Camavinga (17) von Stade Rennes in Verbindung gebracht. Doch das Talent scheint einen Wechsel zu Real Madrid zu bevorzugen. Mit Massengo könnte sich der BVB jedoch ebenfalls die Dienste eines hochveranlagten zentralen Mittelfeldspielers sichern.

Doch der 18-Jährige könnte schwer zu überzeugen sein. In Bristol scheint sich Han-Noah Massengo sehr wohl zu fühlen. „Ich liebe das Land, den Klub, die Fans und all die Menschen, die für den Verein arbeiten“, erklärte er im Interview mit der „Bristol Post“. An einen Wechsel verschwendet er keine Gedanken: „Ich denke nur an das hier und jetzt und wer weiß, wo ich in Zukunft spielen werde“.

-------------

Mehr zum BVB:

-------------

Übrigens: Den aufmerksamen Dortmund-Fans könnte Massengo sogar bereits bekannt sein: Im Champions-League-Gruppenspiel des BVB gegen Monaco am 11. Dezember 2018 stand der damals 17-jährige Franzose in der Startelf der Monegassen.

 
 

EURE FAVORITEN