Dortmund

Borussia Dortmund verhandelt mit Supertalent der U21-EM – wegen IHM saß Zorc beim Halbfinale auf der Tribüne

Borussia Dortmund verhandelt über eine Verpflichtung von Rumäniens U21-Startalent Ianis Hagi.
Borussia Dortmund verhandelt über eine Verpflichtung von Rumäniens U21-Startalent Ianis Hagi.
Foto: imago images, Montage: DER WESTEN

Dortmund. Weltweit genießt Borussia Dortmund den Ruf, ein besonderes Auge für goldene Talente zu haben. Der BVB wird dafür bewundert, immer wieder unbekannte Jungspieler zu finden, die sich in Dortmund schnell zu Stars entwickeln.

Christian Pulisic, Shinji Kagawa, Ousmane Dembélé, Pierre-Emeric Aubameyang, Henrikh Mkhitaryan… eine endlos weiterführbare Liste von Spielern, die als No-Names bei Borussia Dortmund aufblühten, die Bundesliga verzückten und dem BVB große Einnahmen bescherten.

Borussia Dortmund verhandelt über Verpflichtung von Ianis Hagi

Ist Ianis Hagi der nächste auf dieser Liste? Wie mehrere rumänische Nachrichtenportale übereinstimmend berichten, führt Dortmund bereits Verhandlungen mit Gheorghe Hagi, Vater und Berater von Ianis Hagi und rumänische Fußball-Legende.

Um den 20-Jährigen selbst in Augenschein zu nehmen, reiste BVB-Sportdirektor Michael Zorc demnach am Donnerstag extra nach Bologna. Dort spielte Ianis Hagi mit der rumänischen Nationalmannschaft im Halbfinale der U21 EM gegen Deutschland.

------------------------------------

• Mehr BVB-Themen:

Borussia Dortmund: Nationalspielerin Lina Magull ärgert sich über den BVB – das ist der Grund

Borussia Dortmund verlängert mit diesem Profi

• Top-News des Tages:

Kreuzfahrt: Notfall auf der „Aida Luna“ – Kapitän muss drastische Entscheidung treffen

ZDF „Heute“: Nachrichtensprecher mit gewöhnungsbedürftigem Outfit – Fans finden es „niveaulos“

------------------------------------

Dass Rumänien verlor und Deutschland ins Finale einzog, wird wohl kaum ein Argument gegen eine Verpflichtung des Talents sein – schließlich war Rumänien DIE Überraschungsmannschaft des Turniers, auch weil Ianis Hagi mit zwei Toren maßgeblich zum Halbfinal-Einzug beitrug.

Ianis Hagi: Rumänisches Supertalent

Eigentlich galten Ajax Amsterdam, FC Sevilla und die TSG Hoffenheim als Favoriten auf eine Verpflichtung des Offensivspielers. Gheorghe Hagi verriet jedoch zuletzt gegenüber dem rumänischen Portal „Digi Sport“, dass ein ganz anderer Klub derzeit in der Pole-Position beim Werben um seinen Sohn liegt. Etwa Borussia Dortmund?

>> Wann spielt Borussia Dortmund? Der Spielplan 2019/20 des BVB im Überblick

Ianis Hagi gilt in Rumänien als hochveranlagter Spieler. Der Linksfuß spielt derzeit für den rumänischen Erstligisten FC Viitorul, war zuvor zwei Jahre beim AC Florenz in Italien unter Vertrag. Mit seinen jungen 20 Jahren hat Hagi bereits fünfmal für die A-Nationalmannschaft Rumäniens gespielt.

 
 

EURE FAVORITEN