Borussia Dortmund gewinnt Test bei Sportfreunden Lotte – und ausgerechnet diese beiden Aussortierten drehen das Spiel

Paco Alcacer trifft bei Borussia Dortmunds Sieg bei den Sportfreunden Lotte.
Paco Alcacer trifft bei Borussia Dortmunds Sieg bei den Sportfreunden Lotte.
Foto: imago/DeFodi

Lotte. Auch ohne seine 13 Nationalspieler kann der BVB Spiele gewinnen. Das bewies Borussia Dortmund gegen die Sportfreunde Lotte am Freitagabend. In einem Testspiel setzte sich der Tabellenführer der Bundesliga beim Drittligisten 3:2 (1:0) durch.

Der spanische Torjäger Paco Alcacer brachte Borussia Dortmund kurz vor der Pause in Führung (45.), doch Alexander Langlitz (49.) und Gerrit Wegkamp (62.) drehten die Partie nach dem Seitenwechsel für die Gastgeber.

Borussia Dortmund gegen Sportfreunde Lotte: Isak und Toljan treffen

Dem Schweden Alexander Isak gelang nur vier Minuten nach seiner Einwechslung der Ausgleich (80.), Jeremy Toljan erzielte in der 88. Minute den Siegtreffer.

Zwei Profis, die bei Borussia Dortmund unter Lucien Favre derzeit keine Rolle spielen, konnten sich so für größere Aufgaben empfehlen.

------------------------------------

• Mehr BVB-Themen:

Ex-BVB-Star Ousmane Dembélé angeklagt: Ehemaliger Vermieter erhebt schwere Vorwürfe!

Borussia Dortmund: Christian Pulisic vor Wechsel? Diesen Spanier könnte der BVB jetzt im Visier haben

• Top-News des Tages:

Sky in Sorge: DAZN will Liverechte für die Bundesliga - doch DAZN-Kunden müssen mit bitterer Pille rechnen

AfD-Spendenaffäre: Dubiose niederländische Stiftung spendete wohl auch an NRW-AfD

-------------------------------------

Bei Borussia Dortmund fehlten gegen Sportfreunde Lotte 13 Nationalspieler: Manuel Akanji (Schweiz), Dzenis Burnic (Deutschland U20), Jacob Bruun Larsen (Dänemark U21), Mahmoud Dahoud (Deutschland U21), Thomas Delaney (Dänemark), Sergio Gomez (Spanien U19), Raphael Guerreiro (Portugal), Achraf Hakimi (Marokko), Christian Pulisic (USA), Marco Reus (Deutschland), Jadon Sancho (England), Axel Witsel (Belgien) und Dan-Axel Zagadou (Frankreich U20) sind für ihr Heimatland unterwegs.

Borussia Dortmund: In Mainz Vorsprung halten – oder ausbauen

Ernst wird es für Borussia Dortmund wieder am 24. November im Bundesliga-Gastspiel beim FSV Mainz 05.

Bei dem 05ern will der BVB seinen Vorsprung an der Spitze der Bundesliga behaupten – bestenfalls ausbauen. (mit dpa)

 
 

EURE FAVORITEN