Dortmund

Borussia Dortmund: Schlechte Nachricht! DAS macht alle BVB-Fans nervös

Marco Reus fehlt wieder im Training von Borussia Dortmund.
Marco Reus fehlt wieder im Training von Borussia Dortmund.
Foto: imago images / Kirchner-Media

Dortmund. Schlechte Nachrichten von der Personalfront kann Borussia Dortmund derzeit gar nicht gebrauchen. Nach einem mittelmäßigem Saisonstart und der jüngsten Packung bei den Bayern (0:4) gibt es beim BVB schon genug offene Baustellen.

Doch auch in der Länderspielpause bleibt Borussia Dortmund von unschönen Nachrichten aus dem Lazarett nicht verschont. Denn Marco Reus hat wieder Schmerzen im Sprunggelenk – und ist immer noch nicht ins Training eingestiegen.

Borussia Dortmund: Marco Reus fehlt wieder im Training

Bereits gegen Inter Mailand (3:2) hatte man gehofft, dass sich der Kapitän wieder fit meldet. Schließlich hatte der BVB-Schlüsselspieler zuvor bereits wegen einer Erkältung und muskulären Problemen zwei wichtige Spiele verpasst.

Doch die Bänderverletzung, wegen der der 30-Jährige beim 3:0 gegen den VfL Wolfsburg ausgewechselt werden musste, scheint deutlich hartnäckiger zu sein, als gedacht.

Gegen Mailand saß Marco Reus auf der Tribüne, in München lange Zeit auf der Bank, bevor Favre ihn für die letzte halbe Stunde brachte. Anschließend der Rückschlag: Reus meldete sich für die Länderspiele gegen Weißrussland und in Estland ab.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Borussia Dortmund: Ex-BVB-Stürmer übertrifft selbst Lewandowski – ER ist Europas Topscorer

FC Schalke 04: „Dare to Schalke“ – Ibrahimovic-Tweet macht S04-Fans hellhörig

• Top-News des Tages:

Euro: SO erkennst du, ob deine 50-Cent-Münze in Wirklichkeit 2800 Euro wert ist!

„Die Ärzte“-Tour: Ticket-Verkauf schockiert Fans: „Zum kotzen!“

-------------------------------------

Nun die schlechte Botschaft vom Trainingsplatz: Auch in der kleinen Trainingsgruppe ohne die 14 Nationalspieler fehlte Reus am Donnerstag. Das lädierte Sprunggelenk schmerzt wieder, nun soll laut „Ruhr Nachrichten“ ein spezielles Reha-Programm helfen.

+++ Ein Muss für echte Borussen! In unserem kostenlosen BVB-Newsletter versorgen wir dich mit exklusiven Hintergrund-Berichten, die du nur im DER-WESTEN-Newsletter bekommst: HIER anmelden! +++

Inwieweit schon jetzt das Heimspiel von Borussia Dortmund gegen den SC Paderborn (Freitag, 22. November, 20.30 Uhr) in Gefahr ist, ist noch nicht vorherzusagen.

 
 

EURE FAVORITEN