Borussia Dortmund: Testspiel-Niederlage gegen Paderborn – ausgerechnet ER trifft doppelt gegen den BVB

Borussia Dortmund verliert das Testspiel gegen den SC Paderborn mit 0:3. Ein ehemaliger Profi des Erzrivalen traf dabei doppelt.
Borussia Dortmund verliert das Testspiel gegen den SC Paderborn mit 0:3. Ein ehemaliger Profi des Erzrivalen traf dabei doppelt.
Foto: imago images (Montage DER WESTEN)

Die Länderspielpause hat Borussia Dortmund genutzt und ohne die Nationalspieler oder die angeschlagenen Akteure ein Testspiel gegen den SC Paderborn absolviert.

Mit 0:3 verlor Borussia Dortmund gegen den Zweitligisten, bei dem ausgerechnet ein ehemaliger Profi des Erzrivalen gleich doppelt traf.

Borussia Dortmund: Testspiel-Pleite gegen Paderborn

Schon vor der Partie war klar, dass der BVB nicht mit der besten Elf antreten wird. Immerhin: BVB-Cheftrainer Marco Rose gab dem lange verletzten Emre Can als Aushilfskapitän die Möglichkeit, etwas Spielpraxis zu sammeln. Reinier spielte im Sturm, Julian Brandt war ebenfalls dabei.

------------------------------------------------------------

Borussia Dortmund – SC Paderborn 0:3 (0:0)

Tore: 0:1 Felix Platte (78.), 0:2 Prince Owusu (88.), 0:3 Felix Platte (90.)

------------------------------------------------------------

Im Tor stand Marwin Hitz, Marius Wolf wurde ebenfalls eingesetzt und dabei waren auch einige Spieler aus der zweiten Mannschaft. Der SC Paderborn zeigte sich in starker Verfassung und hatte bereits in der ersten Halbzeit zahlreiche Torchancen.

+++ Borussia Dortmund – SC Paderborn: Fans suchen IHN vergebens im BVB-Aufgebot – „Wo ist er?“ +++

Die beste Möglichkeit für den BVB hatte Brandt in der 43. Minute, als er an SCP-Keeper Schulze scheiterte. Nach dem Seitenwechsel machte Paderborn dann den Sieg klar.

Ausgerechnet ein Ex-Schalker sorgt für BVB-Niederlage

In der Schlussphase machte der Zweitligist innerhalb von 12 Minuten alle drei Tore. Vor allem einer durfte sich freuen: Ex-Schalker Felix Platte, der einen Doppelpack schnürte (78./90.) Dazwischen traf Joker Prince in der 87. Minute.

--------------------------------------

Mehr News zu Borussia Dortmund:

Borussia Dortmund: „Konkrete Gespräche“ – BVB heiß auf Nationalspieler

Borussia Dortmund: „Ich will raus“ – bei diesen Bellingham-Worten hören die BVB-Fans ganz genau hin

Borussia Dortmund: Gibt's doch nicht! BVB-Pechvogel muss bittere Nachricht verkraften

--------------------------------------

Während sich die BVB-Fans über die Niederlage ärgerten, freuten sich vor allem die S04-Fans auf Twitter über die zwei Treffer ihres ehemaligen Profis. „Freue mich sehr für Platte, dass er die zwei Tore gegen den BVB gemacht hat“, schreibt ein königsblauer Anhänger.

Ein anderer kommentierte: „Ehrenmann. Danke Felix!“. 0:3 gegen Paderborn verloren und davon gleich zwei Tore eines Ex-Schalkers – das ärgert den BVB sicherlich umso mehr. (oa)