Dortmund

Borussia Dortmund: Transfer-Attacke aus England – gehen DIESE BVB-Stars jetzt auf die Insel?

Laufen diese BVB-Youngster bald ausgerechnet im blauen Trikot auf?
Laufen diese BVB-Youngster bald ausgerechnet im blauen Trikot auf?
Foto: imago images / Joachim Sielski

Dortmund. Obwohl die aktuelle Saison stillsteht, planen die Fußballvereine bereits für die kommende Spielzeit. Dabei haben sich die Jungstars von Borussia Dortmund mit starken Leistungen in den Fokus der europäischen Top-Klubs gespielt.

Vor allem ein Verein aus der Premier League bemüht sich um zwei absolute Leistungsträger beim BVB: Der FC Chelsea, der letztes Jahr bereits Christian Pulisic aus Dortmund an die Stamford Bridge lockte, hat englischen Medien zufolge zwei weitere schwarzgelbe Stars auf dem Zettel. Und im schlimmsten Fall schnappen die Blues dem BVB auch noch ein hochkarätiges Transferziel vor der Nase weg!

Borussia Dortmund: Spielen diese BVB-Stars bald im blauen Trikot?

Dass Dortmunds Topscorer Jadon Sancho in seinem Heimatland – und speziell auch beim FC Chelsea – Begehrlichkeiten geweckt hat, ist kein Geheimnis. Für den 20-Jährigen, der allein in dieser Saison 38 Torbeteiligungen in 35 Pflichtspielen vorzuweisen hat, wollen die Londoner rund 130 Millionen Euro auf den Tisch legen. Bei einem derartigen Geldregen wäre Publikumsliebling Sancho für den BVB wahrscheinlich kaum zu halten.

Von Chelseas zweitem Transferziel in den Reihen der Schwarz-Gelben würden die Dortmunder dagegen nicht derart profitieren. Laut dem britischen „Mirror“ hat Blues-Trainer Frank Lampard auch ein Auge auf Achraf Hakimi geworfen. Der pfeilschnelle Außenverteidiger mit Torgefahr (7 Tore, 10 Assists) müsste in diesem Sommer nach zweijähriger Leihe zu Real Madrid zurückkehren. Beim BVB hat sich der Marokkaner einen absoluten Stammplatz erarbeitet, die Verantwortlichen würden den 21-Jährigen nur allzu gerne fest verpflichten. Ob Borussia Dortmund allerdings im Wettbieten mit einem finanzstarken Premier-League-Club eine Chance bei Hakimi hat?

Geht der BVB bei diesem Juwel leer aus?

Und es könnte sogar noch dicker kommen für den BVB, wenn man der „Daily Mail“ glaubt. Seit einigen Wochen ist bekannt, dass sich Borussia Dortmund für Jude Bellingham interessiert. Das 16-jährige Mittelfeldtalent vom englischen Zweitligisten Birmingham City kommt in dieser Saison auf 7 Scorerpunkte in 35 Spielen, sein Marktwert wird bereits auf 12 Millionen Euro geschätzt.

----------

BVB-Top-News:

----------

Dass der BVB nicht der einzige Interessent für Bellingham ist, versteht sich von selbst. Neben Manchester United denkt beispielsweise auch der FC Bayern über einer Verpflichtung des Teenagers nach. Doch auch hier soll der FC Chelsea wohl die besten Karten für einen Transfer haben und bereits erste Gespräche mit Bellingham geführt haben.

Es scheint, als ob der FC Chelsea im kommenden Transferfenster der Hauptgegner von Borussia Dortmund sein wird. (at)

 
 

EURE FAVORITEN