Borussia Dortmund: Ungewöhnlicher Termin! Auf diese Besonderheit müssen sich die BVB-Fans jetzt einstellen

Auf Borussia Dortmund wartet ein ungewöhnlicher Termin.
Auf Borussia Dortmund wartet ein ungewöhnlicher Termin.
Foto: imago images / Kirchner-Media

Fans von Borussia Dortmund aufgepasst! Die Saison 2020/2021 nimmt langsam Konturen an. Wegen der zwischenzeitlichen Unterbrechung der vergangenen Spielzeit ist in der kommenden Saison alles anders.

Jetzt kommen die ersten Termine ans Licht. Die Fans von Borussia Dortmund müssen sich dabei auf eine Besonderheit einstellen.

Borussia Dortmund: Supercup gegen die Bayern – zu ungewöhnlichem Zeitpunkt

In die vergangene Saison landete der BVB hinter dem FC Bayern München auf Platz zwei und verpasste damit erneut die Meisterschaft. Im nächsten Jahr wollen die Schwarzgelben wieder angreifen. Irgendwie muss die Bayern-Dominanz ja zu stoppen sein.

Die erste Chance dazu erhalten die Dortmunder schon relativ früh in der kommenden Spielzeit. Allerdings nicht in der Liga, sondern im Supercup. Da die Bayern sich das Double sicherten, bekommt der Vizemeister die Chance dem Rekordmeister eins auszuwischen.

An sich ist die Paarung Dortmund gegen Bayern im Supercup keine Seltenheit, doch die Fans der Mannschaften müssen sich diesmal auf ein ungewöhnliches Datum einstellen. Für gewöhnlich findet der Wettbewerb mitten im Sommer statt, noch vor der ersten Runde im DFB-Pokal.

Doch durch die Verschiebung nach hinten wird es in diesem Jahr zu einer Premiere kommen. Der Supercup wird das erste Mal während der Bundesligasaison ausgetragen. Das gab die DFL bekannt. Das Finale findet demnach am 30. September statt – einem Mittwoch.

---------------

Diese Teams gewannen den Supercup am häufigsten:

  1. Bayern München: 13 Titel
  2. Borussia Dortmund: 10 Titel
  3. Werder Bremen: 4 Titel

-----------------

Die Hinrunde 20/21 dagegen beginnt bereits gut zwei Wochen vorher am 18. September. Die Fans dürfen sich damit auf ein frühes Kracher-Duell zwischen den beiden deutschen Schwergewichten freuen. Wo die Partie stattfindet, ist noch unbekannt. Naheliegend ist jedoch das Dortmunder Westfalenstadion. Normalerweise hat der Pokalsieger/Vizemeister im Supercup das Heimrecht.

Ausblick auf das, was folgt?

Dass der Supercup nicht zwingend einen verlässlichen Ausblick auf das Kräfteverhältnis der beiden Kontrahenten gibt, zeigt sich beim Blick auf das vergangene Jahr. Denn schon da gewannen die Dortmunder, ebenfalls als Vizemeister, mit 2:0 gegen die Münchener und durften sich über den Titel freuen.

----------------

Neuigkeiten zu Borussia Dortmund:

-----------------

Das brachte den Schwarzgelben in der Liga relativ wenig. Am Ende hatte man 13 Punkte Rückstand auf den Rivalen aus dem Süden. Dennoch: Über einen Sieg in diesem besonderen Supercup würden sich die BVB-Fans sicherlich nicht beschweren.

 
 

EURE FAVORITEN