Dortmund

Borussia Dortmund appelliert an eigene Fans: „Provokation nicht unbeantwortet lassen“

Borussia Dortmund ruft seine Fans zum Protest gegen eine Nazi-Kundgebung auf.
Borussia Dortmund ruft seine Fans zum Protest gegen eine Nazi-Kundgebung auf.
Foto: imago images / Nordphoto

Dortmund. Es ist eine klare Ansage: „Borussia bleibt schwarz-gelb statt braun!“ Damit ruft Borussia Dortmund seine Fans zum Protest auf.

Am Samstag steht für Borussia Dortmund das Heimspiel gegen Bayer Leverkusen (15.30 Uhr) an. Auf dem Hinweg müssen zahlreiche Fans an einer Kundgebung von „Die Rechte“ vorbei. Die rechtsextreme Partei ruft ihre Anhänger um 13 Uhr ins Dortmunder Kreuzviertel.

Borussia Dortmund ruft Fans zu Protest auf

„Sie stellen sich damit bewusst provokativ auf den direkten Anreiseweg vieler BVB-Fans, die um 15:30 Uhr das Spiel gegen Bayer Leverkusen sehen wollen“, heißt es in einem Statement auf Facebook.

Nun ruft Borussia Dortmund gemeinsam mit der BVB-Fanabteilung, Schwatzgelb.de, dem Bündnis „Ballspiel vereint“ und dem BVB-Fanclub Heinrich Czerkus seine Fans dazu auf, an der Gegenveranstaltung teilzunehmen. „Kein HIER für Rassisten“, heißt sie – angelehnt an die Aktion „Kein Bier für Rassisten“ im BVB-Stadion.

„Wir rufen gemeinsam dazu auf, diese Provokation nicht unbeantwortet zu lassen und den Nazis auf dem Weg zum Stadion zu zeigen, dass sie in dieser Stadt und bei diesem Verein keinen Platz haben“, heißt es im gemeinsamen Aufruf.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Borussia Dortmund: Barca-Schock! Beim BVB droht jetzt der Super-GAU

FC Schalke 04: Sebastian Rudy will definitiv nicht zurück – und zieht drastischen Schritt in Erwägung

• Top-News des Tages:

Whatsapp: Irre! DIESE neue Funktion hast du jetzt – aber Vorsicht!

Michael Schumacher: Statement vom Schumi-Management! Fans traurig: „Das hat er nicht verdient“

-------------------------------------

Um 12.30 Uhr sollen sich die schwarzgelben Anhänger auf dem Sonnenplatz an der Möllerbrücke versammeln.

Von dort aus sind es nur 20 Minuten Fußweg zum Stadion, wo um 15.30 Uhr die Partie Borussia Dortmund – Bayer Leverkusen angepfiffen wird.

Borussia Dortmund gegen Leverkusen

Gegen Leverkusen will der BVB nach einer schwachen Partie bei Union Berlin (1:3) vor der Länderspielpause wieder in die Spur zurückfinden.

Dabei kann der Vizemeister offenbar nicht nur wieder auf Axel Witsel und Thorgan Hazard zurückgreifen, auch zwei weitere Leistunsgträger könnten zurückkehren. Hier alle Infos >>

In der vergangenen Saison hatten Dortmund und Leverkusen sich zwei spektakuläre Spiele geliefert. Das Hinspiel gewann der BVB nach 0:2-Rückstand noch mit 4:2. Im Rückspiel siegte Dortmund 3:2.

 
 

EURE FAVORITEN