Borussia Dortmund gegen RB Salzburg! Lobeshymne für BVB-Fans wegen dieser Aktion: „Liebe Dortmunder, wir sind überwältigt“

In der Europa League trifft Borussia Dortmund auf RB Salzburg.
In der Europa League trifft Borussia Dortmund auf RB Salzburg.
Foto: imago sportfotodienst

Dortmund/Salzburg. Für die aktive Fanszene von Borussia Dortmund ist das Spiel in der Europa League gegen RB Salzburg keine Partie wie jede andere.

Die organisierte Anhängerschaft des BVB will das Rückspiel in Österreich boykottieren. „Wir können und werden Retortenclubs wie die aus Salzburg oder Leipzig nicht akzeptieren, da sie alle Werte mit Füßen treten, für die der Volkssport Fußball in unseren Augen steht und noch immer stehen sollte“, begründet das Bündnis Südtribüne sein Fernbleiben.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

FC Salzburg provoziert Borussia Dortmund nach Fanschal-Aktion mit diesem Slogan

Lindsey Vonn verrät: So lief es wirklich mit dem Sex bei Olympia

• Top-News des Tages:

FC Schalke 04 heiß auf Nicolai Müller: Kommt der HSV-Stürmer im Sommer?

Der Hamburger SV versinkt im Chaos - Sportliche Führungsriege gefeuert

-------------------------------------

Borussia Dortmund - RB Salzburg ohne BVB-Fans

Nun verkauft der Zusammenschluss vieler BVB-Fanclubs aber doch plötzlich „Tickets“ für das Spiel in Salzburg. Für 10 Euro können Fans symbolische Karten kaufen, die jedoch keinen Eintritt in die Salzburger Arena gewähren. Stattdessen kommen die 10 Euro dem SV Austria Salzburg zugute (hier alle Details zur Aktion).

Das ist der Verein, der sich nach der Übernahme durch Red Bull zur Saison 2006/07 auf Fan-Initiative neu gegründet hatte - unter dem alten Vereinsnamen und in den traditionellen violett-weißen Vereinsfarben.

Ab dem Heimspiel gegen Hannover können BVB-Fans das „Ticket“ gegen ein schwarzgelbes T-Shirt mit der Aufschrift „Tradition schlägt jeden Trend!“ eintauschen.

Austria Salzburg bedankt sich bei BVB-Fans

Jetzt reagierte die Austria auf die Fanreaktion. Der Verein stimmte in den sozialen Netzwerken eine wahre Lobeshymne auf die BVB-Fans an. „Liebe Dortmunder, wir sind, das kann man wirklich sagen, überwältigt von eurer Aktion“, teilte der Verein mit: „In den Farben getrennt, in der Sache vereint! Danke an die Fans des BVB!“

Unter dem Post des Vereins gab es haufenweise Kommentare, in denen auch Fans anderer Vereine die Aktion lobten. „Wir müssen den richtigen Fußball unterstützen und alle zusammenhalten“, schrieb ein User, und ein anderer meinte: „Überragende Aktion! Großes Danke nach Dortmund!“

 

EURE FAVORITEN