Dortmund

Borussia Dortmund: Weltmeister-Coup geplant – denn DIESEN Star gibt’s zum Schnäppchenpreis

Die Verantwortlichen von Borussia Dortmund wollen im Winter einen neuen Stürmer verpflichten.
Die Verantwortlichen von Borussia Dortmund wollen im Winter einen neuen Stürmer verpflichten.
Foto: imago images/Kirchner-Media

Dortmund. Stürmer, Weltmeister und trotzdem günstig – klingt nach dem optimalen Kandidaten für die Angreifer-Suche von Borussia Dortmund.

Im Winter soll ein neuer Stürmer her – da sind sich die Verantwortlichen von Borussia Dortmund einig. Weit oben auf der Liste soll dabei Olivier Giroud stehen.

Borussia Dortmund: Wechselt Olivier Giroud zum BVB?

Kein Wunder, denn Olivier Giroud bringt viel mit, was in Dortmund von einem Stürmer verlangt wird. 201 Tore in 500 Pflichtspielen – der Routinier weiß, wo das Tor steht. Sein Sieger-Gen hat er zuletzt bei der WM 2018 unter Beweis gestellt, als er mit Frankreich den Titel holte.

Noch wichtiger ist aber: Giroud ist groß und kräftig – und hat damit die körperlichen Attribute, die Paco Alcácer fehlen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Borussia Dortmund: Ex-BVB-Stürmer übertrifft selbst Lewandowski – ER ist Europas Topscorer

FC Schalke 04: „Dare to Schalke“ – Ibrahimovic-Tweet macht S04-Fans hellhörig

• Top-News des Tages:

Euro: SO erkennst du, ob deine 50-Cent-Münze in Wirklichkeit 2800 Euro wert ist!

„Die Ärzte“-Tour: Ticket-Verkauf schockiert Fans: „Zum kotzen!“

-------------------------------------

Dass der Franzose bereits 33 Jahre alt ist und bei Chelsea hinten ansteht, klingt zunächst nach einem Nachteil. Doch: Dadurch ist Giroud nicht nur bezahlbar, sondern sogar ein regelrechtes Schnäppchen.

+++ Ein Muss für echte Borussen! In unserem kostenlosen BVB-Newsletter versorgen wir dich mit exklusiven Hintergrund-Berichten, die du nur im DER-WESTEN-Newsletter bekommst: HIER anmelden! +++

Laut der englischen Zeitung „Daily Mirror“ will Chelsea London lediglich 5,8 Millionen Euro für seinen Weltmeister haben, auch, weil dessen Vertrag am Saisonende ausläuft.

Problematischer ist da die Gehaltsvorstellung: In London verdient Olivier Giroud 150.000 Euro pro Woche – damit wäre er in Dortmund einer der Top-Verdiener.

 
 

EURE FAVORITEN