Anzeige
Dortmund

Borussia Dortmund: Ömer Toprak fällt vorerst aus – das ist der Grund

Dortmund muss vorerst auf Ömer Toprak verzichten.
Foto: dpa
  • Dortmund muss vorerst auf Innenverteidiger Ömer Toprak verzichten
  • Wie der BVB bekannt gab, zog sich der 29-Jährige einen Muskelfaserriss zu
Anzeige

Dortmund. Abwehrspieler Ömer Toprak vom Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund muss wegen eines Muskelfaserrisses im Oberschenkel eine Zwangspause einlegen. Das teilte der Verein am Samstag mit. Toprak falle "vorerst aus", hieß es.

Borussia Dortmund: Ömer Toprak verletzt

Der 29 Jahre alte Innenverteidiger spielte beim 6:0 des BVB im Testspiel beim Drittligisten VfL Osnabrück am Donnerstag über die volle Distanz.

------------------------------------

• Mehr BVB-Themen:

Weidenfeller-Abschied bei Borussia Dortmund: Auch Ex-Trainer Klopp gefeiert

Anzeige

Zuckersüße Liebeserklärung – so rührend gratuliert Ex-BVB-Star Robert Lewandowski seiner Anna zum 30. Geburtstag

• Top-News des Tages:

Duisburg: Maskierte Männer und Ex-Freund schlagen und stechen auf Mädchen (17) ein

Von wegen „All you can eat“: Mann erhält Hausverbot beim Asiaten, weil er zu viel gegessen hat

-------------------------------------

Die bisherigen Pflichtspiele der Dortmunder bei der SpVgg Greuther Fürth (2:1 n.V./DFB-Pokal), gegen RB Leipzig (4:1) und bei Hannover 96 (0:0/beide Bundesliga) musste sich Ömer Toprak von der Bank aus ansehen.

Beim neuen BVB-Trainer Lucien Favre sind in der Innenverteidigung derzeit Manuel Akanji und Abdou Diallo gesetzt. (dpa)

Anzeige
Fr, 10.08.2018, 10.49 Uhr