Borussia Dortmund kassiert bittere Transfer-Absage! Sportdirektor äußert sich

Borussia Dortmund: Der legendäre Champions-League-Triumph von 1997

Borussia Dortmund: Der legendäre Champions-League-Triumph von 1997

Der Champions-League-Triumph von 1997 ist der größte Titelgewinn der Vereinsgeschichte des BVB. Wir zeigen Dir in diesem Video, wie dieser Meilenstein gelang.

Beschreibung anzeigen

In diesem Sommer konnte Borussia Dortmund bereits einige Neuzugänge vermelden. Bei den Abgängen ist aber noch mächtig Sand im Getriebe.

Jetzt muss Borussia Dortmund wohl vorerst auch die Hoffnung auf einen schnellen Abgang von Nico Schulz begraben. Ein möglicher Interessent erteilt einem Wechsel eine deutliche Absage.

Borussia Dortmund: Schulz-Wechsel zu Lazio Rom vom Tisch

Seit Wochen und Monaten versucht Borussia Dortmund einen Abnehmer für Nico Schulz zu finden. Der Linksverteidiger ist und bleibt ein teures Missverständnis und soll jetzt endlich von der Gehaltsliste gestrichen werden.

Zuletzt keimte etwas Hoffnung auf: Die italienische „Gazetta dello Sport“ berichtete, dass Lazio Rom Interesse an einer Verpflichtung von Nico Schulz bekundet habe. Doch dabei handelte es sich wohl nur um eine reine Spekulation.

--------------------------------------

Neuzugänge von Borussia Dortmund:

  • Karim Adeyemi (RB Salzburg/30 Millionen Euro)
  • Nico Schlotterbeck (SC Freiburg/20 Mio.)
  • Salih Özcan (1. FC Köln/5 Mio.)
  • Niklas Süle (FC Bayern München/ablösfrei)
  • Alexander Meyer (Regensburg/ablösefrei)
  • Marcel Lotka (Hertha BSC/ablösefrei)

Abgänge von Borussia Dortmund:

  • Erling Haaland (Manchester City/60 Mio+x)
  • Steffen Tigges (1. FC Köln/1,5 Mio)
  • Roman Bürki (St. Louis/ablösefrei)
  • Marwin Hitz (FC Basel/ablösefrei)
  • Dan-Axel Zagadou (Vertrag ausgelaufen)
  • Axel Witsel (Vertrag ausgelaufen)

--------------------------------------

BVB kassiert deutliche Absage: „Haben noch nie miteinander gesprochen“

Igli Tare, früherer Bundesliga-Profi, verwies die Gerüchte ins Reich der Fabeln. „Nico Schulz ist nicht auf meiner Wunschliste. Wir haben noch nie miteinander gesprochen“, so der Lazio-Sportdirektor bei „Sport1“.

+++ Borussia Dortmund: Stiehlt ausgerechnet Klopp einen BVB-Star? Trainer findet deutliche Worte +++

Damit muss Borussia Dortmund wohl weiterhin auf einen möglichen Abnehmer für Nico Schulz warten. Der Vertrag des Linksverteidigers läuft noch bis 2024.

--------------------------------------

Mehr News zu Borussia Dortmund:

--------------------------------------

Neben Schulz könnten den BVB auch Manuel Akanji und Raphael Guerreiro noch verlassen. Der Verein braucht Geld, um einen möglichen Transfer von David Raum zu finanzieren.

Borussia Dortmund: Vertragsverlängerung wackelt – muss ER den BVB verlassen?

Bei einem anderen BVB-Star stocken die Verhandlungen ebenfalls. Statt Vertragsverlängerung folgt bald der Abschied?(hier mehr erfahren) (fs)