Borussia Dortmund: Miese Golfball-Attacke gegen diesen Ex-BVB-Star

Alexander Isak, Ex-Stürmer von Borussia Dortmund, wurde in Rumänien rassistisch beleidigt.
Alexander Isak, Ex-Stürmer von Borussia Dortmund, wurde in Rumänien rassistisch beleidigt.
Foto: imago images

Einige Fans der rumänischen Nationalmannschaft fallen immer wieder durch ihr rassistisches Verhalten auf. Zuletzt gab es Vorfälle bei den Heimspielen gegen Spanien und Malta.

Nun hat es einen ehemaligen Spieler von Borussia Dortmund getroffen. Erst wurde der Schwede rassistisch beleidigt, dann flog plötzlich ein Golfball.

Borussia Dortmund: Ex-Stürmer rassistisch beleidigt

Alexander Isak wurde im EM-Quali-Spiel am Freitag in Rumänien erst in der 78. Minute eingewechselt. Trotzdem war der Stürmer unfreiwillig Teil des traurigen Höhepunktes an diesem Abend in Bukarest.

Schweden führte bereits mit 2:0, als Isak rassistische Schimpfwörter in seine Richtung hörte. Er habe dann den Schiedsrichter gefragt, ob er sie ebenfalls wahrgenommen hatte, sagte der Ex-BVB-Star im schwedischen Radio. Der Unparteiische verneinte.

-----------------------------------

• Mehr zu Borussia Dortmund:

Karl-Heinz Rummennige verhöhnt BVB-Verteidiger Mats Hummels

Borussia Dortmund will diesen Nationalspieler – doch auch die Bayern sind interessiert

-------------------------------------

Golfball-Attacke gegen Isak

Die Partie lief zunächst weiter. Doch dann kam es zur Golfball-Attacke.

Auf den Fernsehbildern ist klar zu erkennen, wie aus den Zuschauerrängen ein Golfball in Isaks Richtung geworfen wird. Zum Glück kommt der Ball neben dem Stürmer auf und trifft ihn nicht.

Kurze Spielunterbrechung

Der Schiedsrichter zieht daraufhin Konsequenzen aus dem Golfballwurf und unterbricht das Spiel kurzzeitig.

Isak dagegen hätte gerne einfach weitergespielt. „Man sollte sich von solchen – Entschuldigung – Idioten nicht auf diese Weise beeinflussen lassen“, erklärt der Stürmer nach dem Spiel gegenüber dem Sender „SVT“.

-----------------------------------

• Top-News des Tages:

Johnny Depp: Horror-Meldung aus Hollywood – „Bis Weihnachten ist er tot“

Michael Wendler: Endlich Gewissheit! Laura gibt bekannt – „Wir sind…“

-------------------------------------

Schweden für EM qualifiziert

Nach der kurzen Unterbrechung wird das Spiel fortgesetzt. Es bleibt beim 2:0 für Schweden.

Durch den Sieg qualifiziert sich das Land für die Europameisterschaft 2020. Ein Erfolg, der angesichts der traurigen Vorfälle in Bukarest in den Hintergrund rückt.

 
 

EURE FAVORITEN