Dortmund

Lothar Matthäus: Das ist die einzige Sache, die Borussia Dortmund noch gefährden könnte

Foto: dpa

Dortmund. Borussia Dortmund steht bereits zwei Spieltage vor dem Ende der Hinrunde als Herbstmeister fest. Neun Punkte Vorsprung hat der BVB vor den Verfolgern Borussia Mönchengladbach und dem FC Bayern München.

Nicht nur deutsche Fußballfans sind von der erfolgreichen Spielzeit der Dortmunder begeistert. Rekordnationalspieler Lothar Matthäus geht sogar noch einen Schritt weiter und sagt: „Borussia Dortmund wird Meister!“ Der Titelkampf in der Bundesliga ist für den TV-Experten also bereits nach 15 Spieltagen entschieden. Bei „Wontorra – Der Fußball-Talk“ begründet er seine Ansicht: „Ihre Spiele zeigen hohe Stabilität und den Glauben an sich selbst.“

Lothar Matthäus: „Dortmund hungrig auf den Titel"

Lediglich eine Sache könnte dem BVB der Meinung des 57-Jährigen nach noch gefährlich werden: Wenn sich Top-Spieler verletzen. „Aber da bin ich überzeugt, dass Favre auch da eine Antwort findet. Dortmund ist richtig hungrig auf diesen Titel“, so der Experte.

+++ Düsseldorf - BVB: Hier alle Infos zum Spiel +++

Jörg Schmadtke, Manager des VfL Wolfsburg sieht einen weiteren Grund, weshalb der BVB nach der schlechten letzten Saison jetzt ganz oben steht: „Sie haben aus der vergangenen Saison die richtigen Lehren gezogen. Dortmund ist aktuell deutlich vorn, sie sind stabiler als Mannschaft.“

--------------------------------

Mehr News vom BVB:

--------------------------------

Borussia Dortmund: „Keine Gefahr von Bayern München", meint Lothar Matthäus

Der 54-Jährige hebt dabei einige Spieler besonders hervor. So seien die Neuzugänge Axel Witsel und Thomas Delaney diejenigen, die der Mannschaft die notwendige Stabilität verleihen. Des Weiteren seien Kapitän Marco Reus und Torwart Roman Bürki maßgeblich am Erfolg beteiligt. „Das Gesamtpaket stimmt einfach“, so Schmadtke.

Von den konkurrierende Mannschaften gehe hingegen wohl wenig Gefahr aus, Lothar Matthäus beispielsweise hat seinen Ex-Verein FC Bayern München für die laufende Saison bereits abgeschrieben – auch wenn er erwartet, dass die Bayern in Zukunft wieder stärker werden. Lothar Matthäus: „Die Mannschaft ist schon jetzt zusammengestellt für die Zukunft, da wird noch einiges Hochkarätiges für die Zukunft dazukommen.“ (cs)

 
 

EURE FAVORITEN