Borussia Dortmund: Nach Ärger um Rose-Wechsel – jetzt sorgt DAS für Zündstoff

Marco Rose: Das ist die Karriere des neuen BVB-Trainers

Marco Rose: Das ist die Karriere des neuen BVB-Trainers

Erfolgscoach Marco Rose und Borussia Dortmund sind sich einig. Der 44-Jährige wird Cheftrainer des BVB. Doch wie gelang ihm der Weg zum Profi-Trainer? Wir stellen euch seine Karriere vor.

Beschreibung anzeigen

Fans von Borussia Mönchengladbach gingen auf die Barrikaden, als bekannt wurde, dass Marco Rose eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag zieht und zu Borussia Dortmund wechseln wird.

Bis heute kochen viele Fohlen-Fans vor Wut – doch nun gibt es neuen Zündstoff im BVB-Ärger.

Borussia Dortmund erntete Wut für Rose-Transfer – jetzt wird es pikant

Ein Gerücht, das zuletzt immer konkreter wurde, hat sich nun offenbar bestätigt: Adi Hütter wird Rose-Nachfolger in Gladbach. Das berichtet die „Bild“.

Nach Rose-Wut: Gladbach holt sich Hütter per Ausstiegsklausel

Pikant: Gladbach zieht Hütter dank einer Ausstiegsklausel an Land – so wie Borussia Dortmund es zuvor mit Rose tat.

+++ Trainer-Alarm beim BVB – ER wird plötzlich heiß umworben +++

Nach all der Wut der Gladbach-Fans „raubt“ wohl auch ihr Verein einem direkten Konkurrenten den Erfolgscoach. Und nicht nur das: Mit 7,5 Millionen Euro soll es der teuerste Trainer-Transfer der Bundesliga-Geschichte sein.

------------------------------------------

Mehr aktuelle BVB-News:

Jadon Sancho: Traurige Nachricht für den BVB-Star

Borussia Dortmund: Julian Brandt schon wieder nur Ersatz – wie geht es weiter?

BVB: Reus und Hummels ausgewechselt – werden sie fit für das Rückspiel gegen Manchester City?

------------------------------------------

Nicht minder pikant sind in diesem Zusammenhang auch die Treueschwüre von Hütter. „Ich bleibe“, sagte der Österreicher kürzlich klipp und klar bei Sky90 über die Gerüchte um einen Gladbach-Wechsel. Nun die Kehrtwende.

Auch das noch: Wechsel vor direktem Duell enthüllt

Ausgerechnet vor dem direkten Duell zwischen Borussia Mönchengladbach und Eintracht Frankfurt sickert der Wechsel nun durch. Wie die „Bild“ berichtet, ist alles klar zwischen Hütter und Gladbach.

Bei Borussia Dortmund wird sich der ein oder andere ein Schmunzeln wohl nicht verkneifen können.

Wieder Trainer-Wirbel – auch im Netz wird der neue Zündstoff bereits hitzig diskutiert:

  • Freue mich schon auf die Reaktion der ganzen Gladbach-Fans die Rose und den BVB am liebsten angezündet hätten. Aber die Sachlage ist in diesem Fall bestimmt ganz anders!
  • Der Wechsel von Adi Hütter von Frankfurt zum direkten Konkurrenten aus Gladbach, ist vor dem direkten Duell quasi fix. Aber Dortmund und Bayern sind die Bösen?
  • Gladbach kauft die Liga kaputt
  • Ist es für die Gladbach-Fans denn nun eigentlich in Ordnung, Hütter per Ausstiegsklausel von der direkten Konkurrenz zu holen? Das Geschrei um Rose und dessen Wechsel per Ausstiegsklausel zum BVB war ja enorm.
  • Lehnen die Gladbach-Fans Hütter dann eigentlich auch ab? Also es müsste ja die gleiche (negative) Reaktion wie bei Rose erfolgen! Oder doch Heuchler?!
  • Ich will nix mehr hören von Gladbach! Sind auch nicht besser als Dortmund!

Weiterer Trainer-Rotation in der Bundesliga

Doch die Personalie Hütter war nicht die einzige am Montag in der Bundesliga. Der 1. FC Köln stellte mit Friedhelm Funkel einen Feuerwehrmann bis zum Ende der Saison vor. Komm es danach zum Comeback eines ehemaligen BVB-Trainers?

Jadon Sancho: Bitter! Diese Nachricht gefällt keinem BVB-Fan

Das sind keine guten Nachrichten für BVB-Star Jadon Sancho. Seine Verletzung setzte den jungen Engländer viel länger außer Gefecht, als der BVB ursprünglich gedacht hatte. Hier alle Infos.