Borussia Dortmund: Marco Rose schlägt nach Mainz-Sieg Alarm – „Wir müssen da aufpassen“

Marco Rose: Das ist die Karriere des neuen BVB-Trainers

Marco Rose: Das ist die Karriere des neuen BVB-Trainers

Erfolgscoach Marco Rose und Borussia Dortmund sind sich einig. Der 44-Jährige wird Cheftrainer des BVB. Doch wie gelang ihm der Weg zum Profi-Trainer? Wir stellen euch seine Karriere vor.

Beschreibung anzeigen

Borussia Dortmund triumphiert über Mainz und sorgt dafür, dass Marco Rose nach seinem fünften Heimspiel als Trainer Rekordhalter ist. Er ist der erste BVB-Trainer, der seine ersten fünf Spiele zu Hause alle gewinnen konnte.

Viel Zeit zum Feiern bleibt Borussia Dortmund allerdings nicht. Für die Schwarzgelben geht es Schlag auf Schlag. Das Programm bereitet Rose Kopfzerbrechen.

Borussia Dortmund: Mammut-Programm für den BVB

Auf die Schwarzgelben wartet nach der Länderspielpause ein Mammutprogramm. Inklusive des Spiels gegen Mainz müssen die Profis in 22 Tagen rund sieben Pflichtspiele absolvieren. Schon am Dienstag geht es in der Champions League gegen Ajax Amsterdam weiter.

Es folgen das Gastspiel gegen Bielefeld (Bundesliga), der Heimspiel Hattrick gegen Ingolstadt (DFB-Pokal), Köln (Bundesliga) und erneut Ajax (Champions League). Den Abschluss des Marathons bildet das Bundesliga-Auswärtsspiel am 6. November bei RB Leipzig.

Rose braucht in den nächsten Wochen jeden Spieler

„Die nächsten Wochen werden richtig anspruchsvoll“, erklärte Rose wissentlich nach dem 3:1-Erfolg am Samstag. „Wir müssen da aufpassen.“ Sorgen dürfte ihm die personelle Lage machen. Die Länderspielpause verschlimmerte die Situation in Dortmund.

+++ Böse Vermutung bei Borussia Dortmund! Marco Rose reagiert deutlich – und richtet klare Worte an die Fifa +++

Viele Spieler, die durch die Nationalmannschaften zusätzlich belastet sind, kehrten angeschlagen oder verletzt zurück. Auch deshalb wechselte er einige seiner Profis eher aus. Mats Hummels und Marco Reus habe man Entlastung gönnen wollen und sie deshalb ausgewechselt.

-----------------------------------------

Weitere Neuigkeiten zu Borussia Dortmund:

Borussia Dortmund: Axel Witsel teilt ordentlich gegen SIE aus – „Nicht vorstellbar“

Borussia Dortmund: Wegen DIESER Szene sind die BVB-Fans ganz aus dem Häuschen

Borussia Dortmund: Trotz Sieg – Fans nicht glücklich! DAS ist der Grund

---------------------------------------

Andersherum wollte man beispielsweise Emre Can vor den harten Wochen wieder an den Rhythmus gewöhnen, weshalb er von Anfang an spielte. „Das sind viele Spiele, und da brauchen wir jeden unserer Spieler“, macht Rose mit Blick auf die kommenden Aufgaben deutlich.

BVB-Coach Rose macht sich Sorgen um Erling Haaland

Fit und direkt in Form präsentierte sich Erling Haaland. Der BVB-Star traf bei seinem Comeback gleich wieder doppelt. Dennoch hätte der Trainer ihn gerne etwas weniger belastet. „Es wäre sehr gut gewesen, wenn wir ihn eher hätten rausnehmen können“, meinte Rose. (mh)