Dortmund

Das Knie! Borussia Dortmunds Kapitän Marco Reus droht auszufallen

Fehlt Marco Reus Borussia Dortmund beim Auswärtsspiel in Stuttgart?
Fehlt Marco Reus Borussia Dortmund beim Auswärtsspiel in Stuttgart?
Foto: imago/Team 2

Dortmund. Für die Länderspiele in Holland und Frankreich sagte Marco Reus Bundestrainer Joachim Löw wegen einer Reizung im Knie schon ab.

+++ DFB-Youngster überzeugen – aber etwas anderes darf deutschen Fans WIRKLICH Mut für die Zukunft machen +++

Nun droht der Kapitän von Borussia Dortmund auch beim BVB-Gastspiel in Stuttgart (Samstag, 15.30 Uhr) auszufallen. Das berichtet die „Bild“.

Borussia Dortmund: Marco Reus in Stuttgart fraglich

Während die Nicht-Nationalspieler am Montag gegen Regionalligist Alemannia Aachen testeten, trainierte Marco Reus individuell. Ob er bis Samstag wieder fit wird, ist fraglich.

>> Ex-BVB-Profi Kevin Großkreutz hat sich verlobt – und teilt dieses süße Bild auf Instagram

„Marco wird diese Woche wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Ich hoffe, dass er gegen Stuttgart spielen kann“, sagt BVB-Manager Michael Zorc zu „Bild“.

------------------------------------

• Mehr BVB-Themen:

Borussia Dortmund: Gladbach jagt BVB-Toptalent – schnappt sich Max Eberl diesen Dortmunder Jugend-Nationalspieler?

Borussia Dortmund: MAN will Tickets für BVB-Spiel verlosen – und erntet Shitstorm für diese geschmacklose Frage

• Top-News des Tages:

Geiseldrama am Kölner Hauptbahnhof – Zeugin erzählt: „Die Flammen ragten ihr bis zur Hüfte hoch“

Vertrauter besucht Michael Schumacher mehrmals im Monat und verrät: „Ich wünschte, die Situation wäre eine andere“

-------------------------------------

Marco Reus war nicht nur als Träger der Kapitänsbinde das tragende Element des furiosen Saisonauftakts von Borussia Dortmund. Zurück auf der Spielmacher-Position ist er Denker und Lenker des BVB-Offensivspiels, Identifikationsfigur und nicht zuletzt auch Torjäger.

+++ „Axel Witsel von Borussia Dortmund ist der beste Transfer der Welt“ – aus diesem Grund +++

Ein Ausfall von Marco Reus würde für den Angriff von Borussia Dortmund einen herben Verlust darstellen.

Borussia Dortmund: Auch Piszczek und Guerreiro angeschlagen

Beim Testspiel im Aachener Tivoli fehlten zudem Lukasz Piszczek und Raphael Guerreiro. Beide bekamen wegen muskulärer Probleme eine Auszeit, sollten aber bis zum Auswärtsspiel bei Schlusslicht Stuttgart wieder fit sein.

Auch Manuel Akanji (muskuläre Probleme), Christian Pulisic, Marius Wolf (beide Muskelfaserriss), Shinji Kagawa (Probleme mit dem Sprunggelenk), Roman Bürki (Leistenprobleme) und Marcel Schmelzer (Knieprobleme) kämpfen derzeit mit Problemen.

>> Jetzt verrät Hannes Wolf: Darum ließ ich die Verhandlungen mit dem BVB platzen

Dann ist auch Lucien Favre wieder dabei. Der Trainer von Borussia Dortmund war wegen Rückenschmerzen nicht mit nach Aachen gereist.

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen