Dortmund

Borussia Dortmund: Doppel-Schock! Zwei Nationalspieler verletzt

Lucien Favre, Trainer von Borussia Dortmund, bangt um Manuel Akanji.
Lucien Favre, Trainer von Borussia Dortmund, bangt um Manuel Akanji.
Foto: imago images/Contrast

Dortmund. Schlechte Nachrichten für Borussia Dortmund: Manuel Akanji und Nico Schulz haben sich in ihren Länderspielen verletzt und könnten länger ausfallen.

In der zweiten Halbzeit des EM-Qualispiels seiner Schweiz in Irland (1:1) ging Akanji von Borussia Dortmund zu Boden, als er von einem Gegenspieler gefoult wurde. Dabei verletzte sich der 24-Jährige am linken Sprunggelenk.

Borussia Dortmund: Manuel Akanji verletzt sich bei Länderspiel

Das bestätigten der BVB und der Schweizer Fußballverband.

Nun wird befürchtet, es könnte sich um eine schwerere Verletzung handeln. Deshalb ist Manuel Akanji nach einer ersten Untersuchung der Schweizer Mannschaftsärzte direkt aus Irland zurück nach Dortmund gereist.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Deutschland – Niederlande: Niklas Süle mit knallharter Abrechnung – „Ganz schwaches Spiel von uns“

• Top-News des Tages:

Hund stirbt auf furchtbare Weise im Auto: Notiz des Besitzers macht fassungslos – nun kriegt er DIESE Strafe

90er-Kult: DIESES Produkt kommt endlich zurück in die Supermarkt-Regale

-------------------------------------

Manuel Akanji wird in Dortmund eingehend untersucht

Das zweite Länderspiel der Schweiz am Sonntag gegen Gibraltar (18.00 Uhr) findet ohne ihn statt.

Stattdessen wird Akanji in Dortmund eingehend untersucht. Am nächsten Samstag (15.30 Uhr) steht für Borussia Dortmund das Heimspiel gegen Bayer Leverkusen an. Ob Akanji dabei neben Mats Hummels in der Innenverteidigung steht, ist völlig offen.

Nico Schulz erleidet Bänder-Teilabriss

Schulz verletzte sich beim 2:4 zwischen Deutschland und den Niederlanden. Wie Akanjin spielte Schulz bis zum Apfiff durch – erst nach der Partie fiel die Verletzung auf.

„Nico Schulz fällt aufgrund eines Teilrisses eines Bandes in der linken Fußwurzel für das Spiel am Montag in Belfast aus. Der Außenverteidiger von Borussia Dortmund ist aus dem Mannschaftshotel in Hamburg abgereist“, teilt der DFB mit.

Der Linksverteidiger fällt damit mit großer Wahrscheinlichkeit nicht nur beim BVB-Heimspiel gegen Leverkusen, sondern auch bei den anschließenden Aufgaben gegen den FC Barcelona und Eintracht Frankfurt aus.

 
 

EURE FAVORITEN