Dortmund

LIVE! Borussia Dortmund - FSV Mainz 05: Philipp verkürzt nach frühem BVB-Rückstand

Sebastian Weßling
Durfte gegen Borussia Dortmund über seinen Treffer zum 0:2 jubeln: Yoshinori Muto vom FCV Mainz 05.
Durfte gegen Borussia Dortmund über seinen Treffer zum 0:2 jubeln: Yoshinori Muto vom FCV Mainz 05.
Foto: imago
  • Marco Reus ist beim BVB rechtzeitig fit geworden
  • Dortmunds Kapitän Marcel Schmelzer dagegen sitzt auch im Spiel gegen Mainz 05 auf der Bank

Dortmund. Borussia Dortmunds Trainer Peter Stöger setzt gegen Mainz 05 (live bei uns im Ticker) auf die gleiche Aufstellung wie in den vergangenen beiden Partien: Marco Reus ist nach einem in Bremen erlittenen Schlag rechtzeitig fit geworden und steht im letzten Heimspiel der Saison in der Startaufstellung. Auch Manuel Akanji ist abermals als Linksverteidiger dabei, für Kapitän Marcel Schmelzer ist abermals kein Platz in der ersten Elf, er sitzt auf der Bank.

------------------------------------

• Mehr BVB-Themen:

BVB-Legende Weidenfeller: „Noch mal vor der Südtribüne – das wäre ein Traum“

Nach Fan-Wut: Borussia Dortmund präsentiert offiziell das neue Trikot!

• Top-News des Tages:

„Steeler Jungs“: Rund 80 Hooligans patrouillieren durch die Fußgängerzone in Essen-Borbeck

Michael Schumacher in der Reha – Ex-Kollege verrät erstmals Details über Besuche: „Ich bin regelmäßig bei Schumi“

-------------------------------------

Wie gehabt steht Roman Bürki im Tor, Roman Weidenfeller sitzt also in seinem letzten Heimspiel als BVB-Profi zunächst draußen – soll aber eingewechselt werden, wenn der Spielverlauf es hergibt. Die Abwehrkette bilden Lukasz Piszczek, Sokratis, Ömer Toprak und Akanji.

Julian Weigl sichert erneut im defensiven Mittelfeld ab und kümmert sich gleichzeitig um den Spielaufbau, unterstützt wird er von Mario Götze, der zwischen Offensive und Defensive pendelt. Die Angriffsreihe bilden Christian Pulisic, Marco Reus und Jadon Sancho, im Sturm spielt wieder Maximilian Philipp als Vertreter des verletzten Michy Batshuayi.

BVB-Spieler Weidenfeller, Schmelzer, Sahin, Schürrle auf der Bank

Auf der Bank sitzen neben Weidenfeller und Schmelzer Nuri Sahin, Andrey YarmolenkoMahmoud Dahoud, André Schürrle und Gonzalo Castro. Jeremy Toljan, Sergio Gomez, Raphael Guerreiro und der seit kurzer Zeit von einer Muskelverletzung genesene Dan-Axel Zagadou stehen nicht im Kader.

Für Borussia Dortmund geht es gegen Mainz darum, das wichtigste Saisonziel endgültig unter Dach und Fach zu bringen: Mit einem Sieg wäre die Qualifikation für die Champions League gesichert und der Klub hätte endgültig Planungssicherheit für die kommende Saison. Sollte dieser nicht gelingen, muss der BVB hoffen, dass Bayer Leverkusen bei Werder Bremen nicht gewinnt. Ansonsten droht den Dortmundern am letzten Spieltag ein Endspiel um die Champions League bei 1899 Hoffenheim.