Dortmund

Borussia Dortmund: Lukasz Piszczek verletzt – so geht es ihm wirklich

Borussia Dortmund muss seit Ende Januar auf Lukasz Piszczek verzichten.
Borussia Dortmund muss seit Ende Januar auf Lukasz Piszczek verzichten.
Foto: imago/Jan Huebner

Dortmund. Schon seit über einem Monat muss Borussia Dortmund auf Lukasz Piszczek verzichten. Der Pole verletzte sich Ende Januar in der Partie gegen Hannover 96 am Fuß, musste ausgewechselt werden. Gegen Werder Bremen fiel er aus, gegen Hoffenheim spielte er schließlich unter Schmerzen. Seitdem fehlt der 33-Jährige.

Jetzt scheint es aber endlich gute Nachrichten für Borussia Dortmund zu geben: Der polnischen Zeitung „Przeglad Sportowy“ sagte der 33-Jährige, dass er bald zurück sein wird. „Ich sollte nächste Woche wieder trainieren“, so der Verteidiger.

Borussia Dortmund muss weiter auf Lukasz Piszczek verzichten

Er habe sich wegen seiner Fußverletzung einer Behandlung unterziehen müssen und könne sein Training bislang nur im Fitnessstudio absolvieren. „Ich fahre nur Fahrrad, aber die Prognosen sind optimistisch“, erklärt Piszczek weiter.

-------------------------------

Das ist Lukasz Piszczek

  • Lukasz Piszczek ist 33 Jahre alt
  • Er wurde am 3. Juni 1985 in Czechowice-Dziedzice, Polen, geboren
  • Er spielt seit 2010 bei Borussia Dortmund
  • Von 2007 bis 2018 war er polnischer Nationalspieler

-------------------------------

Für den BVB, der am vergangenen Wochenende die Tabellenführung an den FC Bayern verlor, ist die Rückkehr des erfahrenen Fußballers im Endspurt der Saison äußerst wichtig – vor allem, wenn es am 6. April in München zum Bundesliga-Topspiel der beiden Titelkandidaten kommt.

------------------------------------------------

Mehr News von Borussia Dortmund:

Borussia Dortmund: Angebot für Werder Bremens Eggestein? Das sagt der Berater

Borussia Dortmund: Thomas Delaney nennt die Sache, die den BVB auszeichnet

Borussia Dortmund: Klaus Allofs mit hartem Urteil: „DAS könnte dem BVB jetzt den Titel kosten“

------------------------------------------------

Nach den vielen Verletzungen und Ausfällen zu Beginn des Jahres kommen die Spieler langsam wieder zurück. Derzeit ist lediglich Maximilian Philipp langzeitverletzt, er erlitt vor rund einer Woche einen Außenbandteilriss im Knie. (cs)

 
 

EURE FAVORITEN