Anzeige
Dortmund

Borussia Dortmund: Kracher-Debüt mit Makel - Michy Batshuayi gibt Versprechen für das HSV-Spiel

Legte mit einem Doppelpack in Köln einen Traumstart hin: BVB-Neuzugang Michy Batshuayi.
Foto: firo
Anzeige

Dortmund. Zwei Tore, ein Assist und drei Punkte für Borussia Dortmund. Viel besser hätte das Debüt von Michy Batshuayi (24) gegen den 1. FC Köln kaum laufen können.

Gleich nach dem Traumstart deckte sich der Neuzugang im BVB-Fan-Shop ein und bewies die Liebe zu seinem neuen Verein mit einem Foto bei Instagram.

BVB-Legende trifft Batshuayi

Was sich in den Tüten verbarg, verriet die Chelsea-Leihgabe im „Feiertagsmagazin“ im Interview mit Norbert Dickel: „Ich habe Shorts, T-Shirts, Pullover und Accessoires gekauft.“

Nicht alles sei für ihn gewesen, sondern auch für Freunde und Familie, so der Belgier. Doch da war noch etwas, was der BVB-Legende aufgefallen war.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Arsenal-Fans feiern Ex-BVB-Star Aubameyang mit neuem Song - der unfreiwillige Darsteller im Hintergrund erntet massives Mitleid im Netz

Borussia Dortmund: Christian Pulisic verteidigt Pierre-Emerick Aubameyang mit deutlichem Statement

• Top-News des Tages:

Ex-BVB-Star Aubameyang enthüllt, warum er sich für den FC Arsenal entschieden hat

Mega-Ablöse für Borussia Dortmund möglich? BVB-Bosse nennen laut Bericht Schmerzgrenze für Christian Pulisic

-------------------------------------

Stürmer will gegen HSV mit Kunststück glänzen

Dickel hatte bei den Torjubeln des Neuzugangs einen Salto vermisst. Schließlich handelt es sich dabei genau wie bei Pierre-Emerick Aubameyang um eines von Batshuayis Markenzeichen.

Um seinen Vorgänger in Dortmund endgültig Vergessen zu machen, will der 24-Jährige das bei seinem ersten Auftritt „am Samstag dann gegen Hamburg in meinem neuen Stadion“ nachholen, versprach er dem „Held von Berlin“.

Leihgabe will auf den WM-Zug aufspringen

Sollte Batshuayi sein Versprechen einlösen, können sich nicht nur die BVB-Fans freuen. Denn auch der Belgier hat sich viel für den Rest der Saison in Dortmund vorgenommen.

Mit jedem Treffer für die Borussia erhöhen sich Batshuayis Chancen, auf den WM-Zug aufzuspringen.

Keine Kaufoption für die Borussia

Wie es nach der Weltmeisterschaft für den Belgier weitergeht, steht noch in den Sternen. Borussia Dortmund hat Michy Batshuayi zunächst bis zum Saisonende vom FC Chelsea ausgeliehen. Eine Kaufoption konnten Hans-Joachim Watzke und Michael Zorc jedoch nicht aushandeln.

Allerdings sollen die BVB-Boss erreicht haben, dass der FC Arsenal im Zuge des Aubameyang-Deals zugesichert hat die Leihgebühr für den Belgier (1,5 Millionen Euro) zu übernehmen.

Anzeige
Mi, 19.09.2018, 16.32 Uhr

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.