Dortmund

Borussia Dortmund: Kommt Mats Hummels zurück zum BVB? Das sagt Watzke

Foto: imago/Der Westen

Dortmund. Am vergangenen Samstag traf Mats Hummels mit dem FC Bayern beim Bundesliga-Spitzenspiel auf seinen Ex-Verein Borussia Dortmund. Besonders bitter für den BVB: Der Verteidiger traf in der 10. Minute zum 1:0 (Endstand 5:0).

Der 30-Jährige machte gegen Borussia Dortmund ein starkes Spiel, war er in der letzten Zeit doch immer mal wieder umstritten. Zuletzt sortierte ihn Bundestrainer Joachim Löw aus der deutschen Nationalmannschaft aus.

Borussia Dortmund: Hat Mats Hummels bei den Bayern noch eine Chance?

Und auch beim FC Bayern droht dem Fußballer in der kommenden Saison häufiger die Bank, da die Münchner für die Spielzeit bereits die französischen Weltmeister Benjamin Pavard (VfB Stuttgart) und Lucas Hernandez (Atlético Madrid) verpflichteten.

+++ Bei Borussia Dortmund fällt Reus nach dem Bayern-Debakel vom Glauben ab – „Zu keiner Sekunde des Spiels geschafft“ +++

Bekommt Hummels in Zukunft tatsächlich weniger Spielzeit – wird eine Rückkehr nach Dortmund dann wahrscheinlicher? Diese Frage kam auch am Sonntag bei „Wontorra - Der O2 Fußballtalk“ bei Sky auf. Zu Gast: BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke und FCB-Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge.

Rummenigge äußerte sich zu Jérôme Boateng und Mats Hummels wie folgt: „Es wird den einen oder anderen Zugang geben, es wird aber auch Abgänge geben.“ Weder bei Boateng noch bei Hummels sei bisher eine Entscheidung getroffen worden: „Wir haben mit beiden noch nicht gesprochen“, so der 63-Jährige.

-----------------------------------------------

Mehr News von Borussia Dortmund:

BVB-Schalke: TV-Hammer beim Revierderby!

Borussia Dortmund: Thorgan Hazard vor Rekordtransfer - doch es gibt einen Haken

Borussia Dortmund: Wegen dieser klaren Watzke-Ansage im Titelkampf applaudieren BVB-Fans

-----------------------------------------------

Watzke äußert sich zu möglicher Hummels-Rückkehr

Auf die Frage von Moderator Jörg Wontorra, ob Hummels ein Rückkehr-Kandidat für den BVB sein könnte, äußert sich Watzke doppeldeutig. Seit 20 Minuten habe er die Frage bereits erwartet. „Man soll niemals nie sagen“, lässt er alle Möglichkeiten offen.

Doch dann lehnt er die Idee doch ab. „Ich glaube, dass Mats bei Bayern München bleiben wird. Wir haben vier Innenverteidiger.“ Einen möglichen Transfer könne man daher „vergessen“, erklärt der 59-Jährige.

Mats Hummels hat beim FC Bayern noch bis 2021 einen Vertrag.

 
 

EURE FAVORITEN