Dortmund

Borussia Dortmund: Großkreutz will Kneipe retten - und bekommt DIESE starke Hilfe

Borussia Dortmund. Kevin Großkreutz bekommt die Unterstützung seiner Kollegen.
Borussia Dortmund. Kevin Großkreutz bekommt die Unterstützung seiner Kollegen.
Foto: imago images / Uwe Kraft

Dortmund. Auch BVB-Urgestein Kevin Großkreutz ist von der Coronavirus-Krise betroffen. Neben seinem Job als Profifußballer beim KFC Uerdingen betreibt er sein eigenes Lokal.

Der Ex-Spieler von Borussia Dortmund versucht sein Restaurant "Schmackes" mit einem Gewinnspiel über die Krise zu bringen. Dabei bekommt Kevin Großkreutz tatkräftige Unterstützung.

Borussia Dortmund: Kevin Großkreutz kämpft um sein Lokal

Jeder Unterstützer, der online einen Gutschein ab 20 Euro für die Restaurant-Kneipe in Dortmund erwirbt, nimmt an einer Verlosung teil.

Wie die „Bild“ berichtet, sind dabei unter anderem Original-Trikots der BVB-Stars Erling Haaland, Marco Reus, Mario Götze und Marcel Schmelzer sowie Fußballschuhe von Jadon Sancho, Reus und Schmelzer zu gewinnen. Auch Kölns Torjäger Simon Terodde steuerte ein FC-Shirt und Schuhe bei.

-------------------------

Das ist Kevin Großkreutz

  • Geboren am 19. Juli, 1988 in Dortmund
  • Bisherige Stationen: RW Ahlen, Borussia Dortmund, VfB Stuttgart, SV Darmstadt, KFC Uerdingen
  • Erfolge: Weltmeister 2014, Deutscher Meister 2011, 2012, Pokalsieger 2012, Niederrheinpokalsieger 2019

-------------------------

+++ Borussia Dortmund: DIESER BVB-Star ist auf einmal das große Sorgenkind +++

„Ich hoffe, so die Durststrecke zu überstehen“

„Profi-Kollegen und Freunde waren sofort zur Unterstützung bereit. Dafür bin ich dankbar und hoffe, so die Durststrecke zu überstehen“, sagte der ehemalige BVB-Profi Großkreutz.

+++ Borussia Dortmund: Mats Hummels zu Hoffenheim? BVB-Fans sind geschockt +++

Trotz der vorübergehenden Schließung seines Lokals gab der 31-Jährige den 25 fest angestellten Mitarbeitern eine Arbeitsplatz-Garantie für mindestens zwei Monate. (sid/fs)

 
 

EURE FAVORITEN