Dortmund

Borussia Dortmund: Leidenszeit vorbei? Kapitän Reus wohl vor Comeback

Marco Reus steht bei Borussia Dortmund offenbar vor seinem lang ersehnten Comeback,
Marco Reus steht bei Borussia Dortmund offenbar vor seinem lang ersehnten Comeback,
Foto: imago images/Team 2

Dortmund. Hat die Leidenszeit von Marco Reus bei Borussia Dortmund endlich ein Ende? Seit einem halben Jahr stand der Kapitän absolvierte der BVB-Kapitän kein Spiel mehr für die Borussia.

Nun steht er möglicherweise vor seinem Comeback!

Borussia Dortmund: Reus-Comeback bei Testspiel deutet sich an

Eigentlich sollte Reus nur rund vier Wochen fehlen, hieß es im Februar von Borussia Dortmund. Aus den vier Wochen wurden jetzt aber schon mehr als sechs Monate. In der vergangenen Woche dann die gute Nachricht: Der 31-Jährige konnte erstmals wieder am Mannschaftstraining teilnehmen.

+++ Kehl schwärmt von Neuzugang – „Hat richtig auf sich aufmerksam gemacht“ +++

Die lange Zeit entzündete Sehne schmerzt nicht mehr, das Spiel-Comeback kann also kommen. Wann es soweit ist, ist jedoch fraglich. Zuletzt war darüber spekuliert worden, ob es möglicherweise zum Pflichtspielstart im DFB-Pokal am 14. September reichen könne.

---------------

Das ist Marco Reus:

  • geboren 1989 in Dortmund (31 Jahre alt)
  • offensiver Mittelfeldspieler
  • Vertrag beim BVB bis 2023
  • Marktwert: 25 Millionen Euro
  • laboriert seit Februar an verschiedenen Verletzungen

---------------

„Wenn es so weitergeht, ist alles eine Option“, meinte Reus zuletzt vielsagend am Rande des BVB-Doppeltest gegen Paderborn und Bochum, bei dem er noch zum Zusehen verdammt war. Jedoch räumte er auch ein, dass er nach der langen Verletzung vorsichtig sein müsse und nichts überstürzen wolle. „Am Ende entscheidet der Trainer.“

---------------

Top-News rund um den BVB:

---------------

Jetzt könnte alles aber noch schneller gehen! Wie die Ruhr Nachrichten“ berichten, könnte Reus schon am 7. September im Aufgebot des BVB stehen. Dann bestreitet der Klub sein letztes Testspiel der Vorbereitung gegen Sparta Rotterdam. (the)

 
 

EURE FAVORITEN