Dortmund

Julian Weigl wechselt zu Benefica Lissabon – BVB macht Mega-Deal!

Julian Weigl verlässt Borussia Dortmund.
Julian Weigl verlässt Borussia Dortmund.
Foto: imago images / photoarena/Eisenhuth

Dortmund. Das kommt überraschend: An Silvester verkündet Borussia Dortmund, dass Julian Weigl unverzüglich den Verein verlassen wird. Den 24-Jährigen zieht es von Borussia Dortmund zu Benefica Lissabon.

Schon zuvor hatte die portugiesische Sportzeitung „A Bola“ berichtet, dass ein Wechsel Weigls diesen Winter wahrscheinlich sei. Nun meldet der BVB Vollzug.

>> Nach Erling Haaland – wird ER jetzt der nächste Transfer-Coup des BVB?

Borussia Dortmund bedankt sich bei Julia Weigl

Über die sozialen Kanäle bedankte sich der Verein bei dem Mittelfeldstrategen, der diese Saison 20 Mal für die Schwarz-Gelben auflief.

„Julian ist mit diesem Wunsch zu uns gekommen, und wir haben – auch aufgrund seiner Verdienste für den Verein – zugestimmt“, erklärte Sportdirektor Michael Zorc: „Wir wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute!“

Julian Weigl wechselte zum Schnäppchenpreis zum BVB

Weigl war mit 19 Jahren für den Schnäppchenpreis von 2 Millionen Euro von 1860 München 2015 ins Ruhrgebiet gewechselt. Unter Thomas Tuchel schlug der passsichere Sechser voll ein, absolvierte in seiner Debütsaison 31 der 34 Bundesligapartien. Die Nominierung fürs DFB-Team folgte prompt - Weigl gehörte zum Kader der deutschen Nationalmannschaft bei der EM 2016.

Zuletzt wurde der Mittelfeldmotor immer häufiger in der Innenverteidigung eingesetzt.

>> Hummels, Reus, Witsel und Co – diese BVB-Stars müssen um den Trainingsauftakt bangen

Borussia Dortmund macht 18 Millionen Plus mit Weigl-Transfer

Der Vertrag des 24-Jährigen lief noch bis 2021. Der BVB verdient an dem Transfer knapp 20 Millionen. An dem Deal arbeiteten Weigls Agentur Spölting Sport Managment GmbH und Benefica Lissabon wohl seit längerer Zeit. Bei dem portugiesische Rekordmeister winkt ihm ein Gehalt von vier Millionen Euro.

„Ich bedanke mich bei meinen Mannschaftskollegen, den BVB-Mitarbeitern und allen Fans dieses großartigen Klubs für eine tolle Zeit und werde Borussia Dortmund immer im Herzen tragen“, sagte der 24-Jährige zum Abschied.

Aktuell verbringt Weigl seinen Urlaub gemeinsam mit Freund und Mannschaftskollege Manuel Akanji in Dubai. Damit der Transfer abgeschlossen ist, muss er noch den Medizincheck absolvieren.

 
 

EURE FAVORITEN