Borussia Dortmund: Wunschspieler Jude Bellingham – überzeugte sein Vater ihn mit DIESEM Argument vom BVB?

Ist Jude Bellinghams Vater ausschlaggebend für einen Wechsel zu Borussia Dortmund?
Ist Jude Bellinghams Vater ausschlaggebend für einen Wechsel zu Borussia Dortmund?
Foto: imago images/PA Images

Borussia Dortmund will Jude Bellingham, Jude Bellingham will zu Borussia Dortmund – was nach einem sicheren Transfer klingt, zieht sich nun schon über Wochen. Nach wie vor gibt es keine offizielle Bestätigung.

Dennoch scheint ein Transfer des Ausnahmetalents so gut wie sicher. Das ist auch Bellinghams Vater zu verdanken, der seinen Sohn anscheinend mit einem besonderen Argument von Borussia Dortmund überzeugt hat.

Borussia Dortmund: Hoffnung auf eine ähnliche Entwicklung wie Sancho

Mit seinen Fähigkeiten hat Jude Bellingham auf dem ganzen Kontinent für Aufsehen gesorgt und sich ins Blickfeld der ganz großen europäischen Spitzenteams gespielt. Neben dem BVB soll vor allem Manchester United daran interessiert gewesen sein, sich Bellingham zu schnappen.

---------------

Das ist Jude Bellingham:

  • Geboren am 29. Juni 2003
  • Mit 16 Jahren bereits Stammspieler beim Zweitligisten Birmingham City
  • U-17 Nationalspieler Englands
  • International begehrt
  • Geschätzter Marktwert von elf Millionen Euro

----------------------

Bellingham selbst soll ebenfalls lange mit dem Gedanken gespielt haben, sich den „Red Devils“ anzuschließen. Jedoch soll am Ende ausgerechnet sein Vater ihn davon überzeugt haben, nach Dortmund zu gehen. Das berichtet der „Mirror“.

Demnach habe dem Vater des jetzt 17-Jährigen imponiert, wie sich junge Talente beim deutschen Vizemeister entwickeln würden. Allen voran der Durchbruch Jadon Sanchos vom Ausnahmetalent zu einem der derzeit umworbensten Spielern soll dabei ausschlaggebend gewesen sein.

+++ Borussia Dortmund: BVB-Fans irritiert über Hakimi-Abgang – „Das kann doch nicht sein!” +++

Sancho war 2017 ebenfalls als 17-Jähriger zum BVB gekommen und hatte sich innerhalb kurzer Zeit zum absoluten Stammspieler entwickelt. Die abgelaufene Bundesliga-Saison hat er mit 17 Toren und 17 Vorlagen in 32 Begegnungen abgeschlossen.

Bellingham Senior verspricht sich von einem Wechsel seines Sohnes ins Ruhrgebiet wohl denselben Karriereschub.

Bellingham und der BVB – So ist die Lage

Dass Borussia Dortmund das Talent unbedingt verpflichten möchte, bestätigte Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke zuletzt höchstpersönlich. Für den Engländer, der derzeit für Birmingham aufläuft, würde eine Ablöse um die 22 Millionen Euro fällig.

------------------

Top-BVB-News:

Borussia Dortmund vermeldet heftigen Verlust – aus diesen Gründen

Borussia Dortmund: Abgang fix! Berater bestätigt Wechsel von BVB-Profi

Borussia Dortmund: Irre Doppel-Demütigung! Erst No-Look-Elfer, dann auch noch DAS

------------------

Medienberichten zufolge soll der Deal bereits fix sein. Bellingham habe dem BVB sein Wort gegeben, nach Deutschland zu wechseln. Offiziell ist der Transfer allerdings noch nicht, obwohl bereits im Zuge der ablösefreien Verpflichtung von Thomas Meunier spekuliert wurde, wann auch Bellingham beim BVB vorgestellt wird. (mh)

 
 

EURE FAVORITEN