Dortmund

Borussia Dortmund: Dieser Bericht über Jadon Sancho schlägt hohe Wellen

Jadon Sancho soll beschlossen haben, Borussia Dortmund im Sommer zu verlassen.
Jadon Sancho soll beschlossen haben, Borussia Dortmund im Sommer zu verlassen.
Foto: imago images / osnapix

Dortmund. Ausnahme-Talent, Eskapaden, Wechselgerüchte, Formtief – Jadon Sancho hält Borussia Dortmund seit seiner Ankunft in Atem. Nun verdichten sich die Anzeichen, dass die Tage des Engländers in Schwarzgelb gezählt sind.

Gerüchte über einen Abschied im kommenden Sommer halten sich seit Monaten hartnäckig. Fast alle Top-Klubs in Europa haben den Youngster von Borussia Dortmund auf der Wunschliste, auch Jadon Sancho selbst verriet bereits, dass er „nichts dagegen hätte, mal in der Premier League oder La Liga zu spielen“.

Borussia Dortmund: Jadon Sancho hat sich laut Bericht entschieden

Nun soll die Entscheidung über Sanchos Zukunft gefallen sein. Nach Informationen der „Daily Mail“ hat der 19-Jährige beschlossen, Borussia Dortmund im Sommer zu verlassen.

Und nicht nur das: Das gesteigerte Wechsel-Interesse hat laut „Daily Mail“ nun auch den FC Liverpool auf den Plan gerufen. Der Klub von Ex-BVB-Coach Jürgen Klopp soll „ernsthaftes Interesse“ an der Verpflichtung des jungen Flügelflitzers signalisiert haben.

Sollte Jadon Sancho Borussia Dortmund im Sommer verlassen, ist dem BVB eine astronomische Überweisung sicher. Die Ablöse bewegt sich dem Vernehmen nach jenseits der 100-Millionen-Euro-Marke.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Borussia Dortmund: Sorgt das irre Trainer-Karussell in der Bundesliga für SEINE Rückkehr?

FC Schalke 04: Abrechnung mit Amine Harit! Marokko-Trainer attackiert S04-Star

• Top-News des Tages:

Wetter: Erschreckende Prognose – Jörg Kachelmann hat schlimme Vermutung

Dschungelcamp 2020 (RTL): Diese Stars ziehen ein – ER sticht aus der Menge heraus

-------------------------------------

Jadon Sancho: Ausnahmetalent im Formtief

Jadon Sancho kam im Sommer 2017 für 7,8 Millionen Euro von Manchester City zum BVB. Bereits kurz nach seiner Ankunft im Ruhrgebiet blühte der Rechtsaußen auf, spielte sich in Windeseile in die Herzen der Fans und begeisterte die gesamte Bundesliga mit seinem Talent.

+++ Ein Muss für echte Borussen! In unserem kostenlosen BVB-Newsletter versorgen wir dich mit exklusiven Hintergrund-Berichten, die du nur im DER-WESTEN-Newsletter bekommst: HIER anmelden! +++

Zuletzt schrieb der Neu-Nationalspieler aber mehrfach negative Schlagzeilen, leistete sich Eskapaden, wurde mit Suspendierungen und Geldstrafen belegt und fiel in ein Formtief. Der sportliche Tiefpunkt war seine Auswechslung nach 36 Minuten beim 0:4 gegen Bayern München.

Der BVB, so Berichten mehrere Medien, hat Jadon Sancho inzwischen ein Preisschild verpasst. Gerüchten zufolge soll Dortmund mindestens 140 Millionen Euro bei einem Wechsel des Engländers erwarten.

 
 

EURE FAVORITEN