Dortmund

Borussia Dortmund: Nach Sancho-Erfolg – BVB heiß auf nächstes England-Talent?

Jadon Sancho ist Dortmunds neuer Hoffnungsträger.
Jadon Sancho ist Dortmunds neuer Hoffnungsträger.
Foto: dpa

Dortmund. Die Transfergerüchte bei den Borussia Dortmund reißen nicht ab.

Wie die englische Zeitung The Sun berichtet, hat ein junger Spieler aus der Premiere League angeblich das Interesse des BVB geweckt: Es handelt sich dabei um Matt O’Riley vom FC Fulham.

Die Dortmunder sollen aber nicht die Einzigen sein, die den 17-Jährigen im Auge haben, allen voran Cristiano Ronaldos neuer Klub Juventus Turin soll an dem Londoner dran sein.

O’Riley gab im September sein Debüt bei den Profis des FC Fulham. In der englischen Nationalmannschaft kam er bislang nur im U18-Team zum Einsatz.

--------------------

Mehr BVB-News

Borussia Dortmund bangt um Thomas Delaney

BVB bangt um Paco Alcacer – das ist der aktuelle Stand beim Stürmerstar

BVB-Sportdirektor Zorc klar: „Darauf werden wir sicher nicht reinfallen“

--------------------

Borussia Dortmund: Vermehrt Gerüchte um englische Talente

Seit der Verpflichtung des 18-jährigen Jadon Sancho und dessen Durchbruch beim BVB wird die Borussia immer wieder mit englischen Talenten in Verbindung gebracht.

Zuletzt gab es Gerüchte, dass Bobby Duncan vom FC Liverpool ein Wunschspieler von Borussia Dortmund sein soll. Er ist der Cousin von Reds-Legende Steven Gerrard und war erst im Sommer von Manchester City an die Anfield Road gewechselt.

Dort trainiert er phasenweise bei den Profis von Ex-BVB-Trainer Jürgen Klopp mit. (cs)

 
 

EURE FAVORITEN