Jadon Sancho: Geständnis! Damit sorgt der BVB-Star für Verwunderung

BVB-Star Jadon Sancho: Die Karriere des Dortmund-Stürmers

BVB-Star Jadon Sancho: Die Karriere des Dortmund-Stürmers

Jadon Sancho ist einer der großen Stars bei Borussia Dortmund. Der Engländer ist erst 20 Jahre jung, aber bereits eine feste Größe beim BVB. Geboren wurde er am 25. März 2000 in London. Seine Karriere begann er 2007 in der Jugend des FC Watford.

Beschreibung anzeigen

Bisher schwieg BVB-Star Jadon Sancho über seine Transferpläne.

Im Trainingscamp der englischen Nationalmannschaft stellte sich der Star von Borussia Dortmund nun einem Interview des Radiosenders „Talksport“. Dabei sprach er auch über den möglichen Transfer zu Manchester United – und verwunderte mit einer Äußerung.

Borussia Dortmund: Jadon Sancho spricht über Wechselgerüchte

Schon im vergangenen Jahr waren die Gerüchte um einen BVB-Abgang des Flügelstürmers nach Manchester hochgekocht. Mit seinen grandiosen Leistungen in Dortmund hatte Sancho auf der Insel einen Hype um seine Person ausgelöst.

Nachdem ManUnited die Verpflichtung 2020 vermasselte, soll es dieses Mal klappen. Berichten zufolge haben sich Sancho und die „Red Devils“ bereits geeinigt – nun laufen die Verhandlungen der Vereine.

+++ Borussia Dortmund gelingt Mega-Coup – für IHN ändert er alles! +++

Wie geht Jadon Sancho mit dem anhaltenden Wirbel um seinen möglichen Wechsel um? Bei „Talksport“ sagt er ganz lässig: „Ich bin cool damit. Spekulationen gibt es immer. Erst recht, wenn es bei einem gut läuft.“

„Es geht nur darum, wie man das auf dem Platz bewältigt“, sagt der 21-jährige Star lässig. „Wenn es dein Spiel nicht beeinflusst, du weiter zeigst, was du kannst, wird es kein Problem geben.“

Sancho enthüllt „blaues Blut“ in seinen Adern

„Die Hauptsache ist mein Spiel und darauf fokussiere ich mich im Moment“, sagt der Engländer. Das könnte auch Borussia Dortmund guttun. Begeistert Jadon Sancho auch auf der großen EM-Bühne, dürfte das die Verhandlungsposition des BVB nicht gerade verschlechtern.

----------------------------

Mehr aktuelle BVB-News:

Borussia Dortmund: Marco Rose kassiert bittere Ohrfeige – DAS dürfte ihm richtig weh tun

Borussia Dortmund: Dieser Spruch lässt die BVB-Fans vor Wut schäumen – „einfach die Fresse halten“

Borussia Dortmund: Marco Reus erntet Fan-Kritik für diese unglückliche Werbe-Aktion

----------------------------

93 Millionen Euro plus erfolgsabhängige Boni, so heißt es, wollen die Dortmunder Bosse für ihren Star haben. Das erste Angebot der Briten lag weit darunter (>> hier die Details). Dennoch bleibt Manchester United Sanchos Favorit – oder etwa nicht?

Jadon Sancho: Chelsea-Fan als Kind

Mit einer Aussage verwirrte der BVB-Star dann doch einige. Erstmals gestand er, als Chelsea-Fan aufgewachsen zu sein. Paul Lampard und Drogba hätten ihn beeindruckt und geprägt.

Ausgerechnet der kaufwütige Klub aus London mit Ex-BVB-Coach Thomas Tuchel – fühlt sich da jemand nun womöglich berufen, ins Rennen einzusteigen?

Borussia Dortmund: Werden SIE die neuen Überflieger? BVB verkündet große Entscheidung

Jadon Sancho ist definitiv ein Überflieger. Doch welche Jungen könnten in seine Fußstapfen treten? Der BVB hat nun mögliche Namen verkündet. Hier erfährst du sie.