Dortmund

Borussia Dortmund: Aufregung um Jadon Sancho – mit diesem Tweet heizt der Youngster die Wechselgerüchte an

Jadon Sancho heizt die Gerüchte um einen Wechsel von Borussia Dortmund zu Manchester City an.
Jadon Sancho heizt die Gerüchte um einen Wechsel von Borussia Dortmund zu Manchester City an.
Foto: imago/Bernd König

Dortmund. Bleibt Jadon Sancho nun bei Borussia Dortmund oder geht er zurück auf die Insel?

Schon seit Wochen spekulieren die Medien, dass es den 18-Jährigen, der 2017 von Manchester City zu Borussia Dortmund kam, wieder nach Manchester zieht – allerdings zum Stadtrivalen von Pep Guardiolas Team, Manchester United.

Borussia Dortmund: Manchester United will Sancho unbedingt haben

Wie der „Evening Standard“ beispielsweise berichtete, sollen die „Red Devils“ bereit sein, bis zu 100 Millionen Euro für den englischen Nationalspieler locker zu machen.

Zudem zitierte das Blatt eine Manchester United nahestehende Quelle, die erklärte, dass der Verein „zuversichtlich“ sei, Sancho schon im Sommer zu holen: „Sie tun alles, um ihn zu verpflichten.“

+++ Borussia Dortmund: Jadon Sancho „Mit IHM muss ich mich messen“ +++

Hat der BVB schon einen Ausweichplan?

„The Sun“ schreibt zudem, das Borussia Dortmund seine Augen auf das vom FC Bayern München umworbene Talent Callum Hudson-Odoi gerichtet habe, um einen möglichen Ausfall von Sancho zu kompensieren. Mehr dazu hier>>>

BVB-Sportdirektor Michael Zorc ist sich indes sicher, dass der Youngster bleiben wird. „Jadon wird in der kommenden Saison für Borussia Dortmund spielen. Wir planen definitiv mit ihm“, so der 56-Jährige.

Sanchos Vertrag in Dortmund läuft noch bis 2022.

------------------------------------------------

Mehr News von Borussia Dortmund:

Ex-BVB-Star Aubameyang: Was hat er sich nur bei DIESER verrückten Frisur gedacht?

Borussia Dortmund: Diese Forderung von Uli Hoeneß würde auch den BVB-Fans gefallen

Borussia Dortmund soll neuen Linksverteidiger im Blick haben – er spielte bereits jahrelang in der Bundesliga

------------------------------------------------

Jadon Sancho befeuert Spekulationen um Wechsel nach England

Doch jetzt heizte Jadon Sancho höchstpersönlich die Gerüchteküche weiter an.

Das war passiert: Das Onlineportal „Goal“ setzte bei Twitter einen Beitrag mit einem Zitat von Manchester-United-Legende Rio Ferdinand ab. „Englisch, jung, hungrig, talentiert, das ist alles, was ich wissen muss“ und schrieb dazu: „Rio Ferdinand würde es lieben, Sancho im United-Trikot zu sehen.“

Jadon Sancho löscht Retweet

Jadon Sancho retweete den Beitrag, wie „talksport.com“ berichtet. Ein User schreibt zudem unter dem Tweet des Portals: „Haha, Sancho hat es retweetet.“

Kurze Zeit später scheint dem gebürtigen Londonder aber bewusst geworden zu sein, welches Ausmaß diese Aktion bewirken könnte, und löschte den Beitrag wieder aus seinem Profil.

The Sun“ berichtet derweil von einem Treffen zwischen Sanchos Berater und Manchester United.

+++ Niederlande - Deutschland: Alle Infos zum Spiel +++

Länderspieleinsatz für Sancho in England

Der 18-Jährige ist derzeit mit der englischen Nationalmannschaft auf Länderspielreise. Am Freitagabend gewannen die „Three Lions“ 5:0 gegen Tschechien. Sancho stand von Beginn an und über die gesamte Spielzeit auf dem Platz.

Am Montag (25. März) feiert Jadon Sancho seinen 19. Geburtstag.

 
 

EURE FAVORITEN