Dortmund

Borussia Dortmund: Was läuft da mit DIESEM Ajax-Juwel?

Hat Borussia Dortmund Interesse an diesem Ajax-Juwel?
Hat Borussia Dortmund Interesse an diesem Ajax-Juwel?
Foto: imago images/ULMER Pressebildagentur/Pro Shots

Dortmund. Auf der Jagd nach den besten Talenten des Planeten darf man sich keine Auszeit gönnen. So geht es auch Borussia Dortmund, wo auch nach dem Sensations-Transfer von Jude Bellingham die Gerüchteküche nicht still halten will.

Nun soll es Borussia Dortmund auf ein Talent von Ajax Amsterdam abgesehen haben. Besonders brisant: Der junge Mann könnte tatsächlich mit Bellingham konkurrieren.

Haaland: Die einzigartige Entwicklung des BVB-Wunderkinds
Haaland: Die einzigartige Entwicklung des BVB-Wunderkinds

Borussia Dortmund: Taylor europaweit begehrt

Kenneth Taylor heißt der junge Mann, dem ein Interesse der Dortmunder Talentschmiede nachgesagt wird. Der 18-jährige Niederländer gilt als eines der größten Juwelen vom niederländischen Top-Klub Ajax Amsterdam.

Taylor spielt seit 2010 in Amsterdam, durchlief sämtliche Jugendmannschaft und schaffte im letzten Jahr den Sprung in die zweite Mannschaft. Zum Profi-Debüt hat es bislang allerdings nicht gereicht, was den jungen Mann nun dazu bewegen könnte, den Durchbruch woanders zu versuchen.

Laut der spanischen Zeitschrift „Don Balón“ sollen sich neben den spanischen Schwergewichten Real Madrid und FC Barcelona eben auch Borussia Dortmund sowie Bundesliga-Konkurrent RB Leipzig für den talentierten Mittelfeldmann interessieren. Auch die Premier-League-Vereine Manchester United und Arsenal London werden genannt.


+++ Borussia Dortmund: Jadon Sancho und Manchester United – scheitert der Deal jetzt DARAN? +++

Ob sich Taylor diesen Schritt wagt? Borussia Dortmund hat sich einen Namen dafür gemacht, jungen Talenten den Durchbruch zu ermöglichen. Jadon Sancho, Achraf Hakimi, Ousmané Dembélé oder auch Robert Lewandowski und Mario Götze wurden einst in Dortmund zu absoluten Stars. Das wird auch Taylor nicht entgangen sein.

Position als Nachteil?

Das Problem, welches sich Taylor beim BVB stellen würde, ist seine Position. Das Ajax-Talent ist im zentralen Mittelfeld zu Hause. Also genau dort, wo der 23-Millionen-Neuzugang Bellingham am liebsten spielt. Da die Borussia sofort mit dem Neuzugang aus Birmingham plant, scheint es unwahrscheinlich, dass man ihm einen weiteren Konkurrenten vor die Nase setzt.

---------------------

Alle Infos rund um Borussia Dortmund:

Borussia Dortmund: Transfer-Streit um DIESEN Spieler?

Borussia Dortmund: Sancho-Nachfolger – jetzt fällt DIESER Name

Borussia Dortmund: Fans drehen durch – jetzt kommt raus, dass Erling Haaland ...

--------------------

Noch dazu ist Borussia Dortmund zusätzlich mit Julian Brandt, Axel Witsel, Emre Can und Thomas Delaney in der Zentrale ausreichend gut besetzt. Sollte an den Gerüchten dennoch etwas dran sein, ist davon auszugehen, dass dies ein klarer Transfer für die spätere Zukunft des BVB wäre. (mh)

 
 

EURE FAVORITEN