Dortmund

Hiobsbotschaft für Borussia Dortmund: Mario Götze verrät, wie schlimm er wirklich verletzt ist!

Mario Götze fehlt Borussia Dortmund wegen eines Rippenbruchs.
Mario Götze fehlt Borussia Dortmund wegen eines Rippenbruchs.
Foto: firo

Dortmund. Borussia Dortmund muss in der wichtigen Endphase den nächsten verletzungsbedingten Rückschlag hinnehmen.

Mario Götze fällt mit einem Rippenbruch gegen Hertha BSC aus. Bereits am Freitagabend hatte es Berichte gegeben, dass Mario Götze und Paco Alcacer für das Auswärtsspiel in Berlin ausfallen werden.

Borussia Dortmund: Hiobsbotschaft für Mario Götze

Götze bestätigte jetzt auf Twitter und Instagram, dass er für die Partie gegen die Hauptstädter ausfällt. „Wegen einer gebrochenen Rippe kann ich dem Team in Berlin nicht helfen. Ich drücken den Jungs die Daumen und hoffe, dass ich bald wieder spielen kann“, postete der Mittelfeldspieler von Borussia Dortmund.

------------------------------------

Mehr BVB-Themen:

-------------------------------------

Wie lange genau der Nationalspieler außer Dienst pausieren muss, ist aktuell noch nicht bekannt. Mediziner gehen bei einem einfachen Rippenbruch ohne Komplikationen in der Regel von bis zu drei Wochen Ausfallzeit aus.

Götze hatte schon einen Rippenbruch

Es ist übrigens nicht der erste Rippenbruch für den Weltmeister von 2014. Vor der EM 2016 zog sich Götze noch im Dress von Bayern München einen Rippenbruch zu. So oder so dürfte die anstehende Länderspielpause für Götze und den BVB zur rechten Zeit kommen.

+++ Hertha - Borussia Dortmund im Live-Ticker: BVB kann im Meisterschaftskampf vorlegen +++

Denn neben Götze und Alcacer fehlt auch Axel Witsel in Berlin. Der belgische Mittelfeldmotor hat einen Muskelfaserriss an den Adduktoren erliitten. (ms)

 
 

EURE FAVORITEN