Borussia Dortmund: Fans reiben sich verwundert die Augen – wegen dieses irren Götze-Gerüchts

Borussia Dortmund: Ein neues Gerücht über die Zukunft von Mario Götze sorgt für Aufsehen.
Borussia Dortmund: Ein neues Gerücht über die Zukunft von Mario Götze sorgt für Aufsehen.
Foto: imago images/Kirchner-Media

Obwohl sein Abgang bei Borussia Dortmund fest beschlossen ist, fragen sich die Fans des BVB, wie es mit Mario Götze weitergeht.

Nach wie vor hat der Offensiv-Akteur keinen neuen Verein gefunden, die Gerüchteküche brodelt. Ein neues Gerücht sorgt unter den Fans von Borussia Dortmund jetzt für Aufsehen.

Borussia Dortmund: Götze zu spanischem Spitzenklub?

Götze selbst möchte nach einer verkorksten zweiten Zeit beim BVB nochmal bei einem Spitzenklub angreifen. Besonders aus Italien soll es von mehreren Vereinen Interesse geben. So wurden immer wieder die beiden Hauptstadt-Teams Lazio und AS genannt. Auch AC Milan soll bei Götzes Berater schon nachgehört haben.

Nun sorgt aber ein Gerücht aus Spanien für Verwunderung beim schwarzgelben Anhang. So berichtet die „Bild“, Atlético Madrid soll ebenfalls als möglicher Abnehmer für den 28-Jährigen im Gespräch sein. Würde Götze tatsächlich in das rustikale Spiel der Mannschaft von Diego Simeone passen?

Abseits des Sportlichen wird bei einem Wechsel aber natürlich auch das Gehalt eine Rolle spielen. Beim BVB verdient Götze aktuell 10 Millionen Euro. Dem Vernehmen nach, sei der WM-Held von 2014 nur bedingt bereit, für weniger zu spielen.

+++ Borussia Dortmund bestätigt Götze-Hammer! Jetzt ist klar, dass… +++

Wegen der Auswirkungen der Corona-Krise ist Atlético offenbar lediglich bereit bis zu zwei Millionen zu zahlen. Daher erscheint ein Wechsel nach Spanien sehr unwahrscheinlich.

Götzes unrühmlicher Abschied

Der Abschied von Götze beim BVB wird am kommenden Samstag im Sande verlaufen. Nach der Frühgeburt seines ersten Kindes, hatte er sich verständlicherweise dazu entschieden, für seinen Sohn Rome und seine Frau Ann-Kathrin da zu sein.

------------------

Mehr BVB-News:

Borussia Dortmund: Perfider Sancho-Plan! Lockt United den BVB-Star auf DIESE Weise nach Manchester?

Borussia Dortmund: Vertragsverlängerung! ER bleibt dem BVB erhalten

Borussia Dortmund: Müller kontert Hummels-Spruch: „Kann uns gefährlich werden“

---------------------

Für eine Rückkehr in den Dortmund-Kader hätte Götze zwei negative Coronatests nachweisen müssen. Dies ist nicht geschehen. Der Mittelfeldspieler stand in den letzten vier Spielen schon nicht mehr im Aufgebot von Lucien Favre. (mh)

 
 

EURE FAVORITEN