Düsseldorf

Borussia Dortmund: Fußballfan am Zoll mit Schlagring und Drogen erwischt

Der Fan wurde mit einem Schlagring und Drogen erwischt.
Der Fan wurde mit einem Schlagring und Drogen erwischt.
Foto: Zoll Düsseldorf

Düsseldorf. Zöllner am Düsseldorfer Flughafen haben am 1. November einen zypriotischen Fan erwischt, der bei seiner Einreise nach Deutschland einen Schlagring und Drogen mit sich führte.

Auf den Röntgenbildern bei der Kontrolle hatten die Beamten den Schlagring sofort ausgemacht. Anschließend fanden sie bei der weiteren Durchsuchung drei Gramm Cannabis sowie eine geringe Menge eines Kokain-Amphetamin-Gemisches.

---------------------

Mehr Themen:

Pierre-Emerick Aubameyang und das Wechsel-Theater! Jetzt meldet der BVB-Star sich zu Wort

BVB jubelt: Marco Reus wieder auf dem Platz!

Holt Borussia Dortmund diesen deutschen Nationalspieler?

--------------------

Strafverfahren gegen Fußballfan

Der Fan war offensichtlich auf dem Weg nach Dortmund. Am Abend des 1. November war APOEL Nikosia beim BVB zu Gast. Das Champions-League-Spiel endete 1:1. Größere Krawalle blieben aus.

Gegen den Beschuldigten leiteten die Zöllner ein Strafverfahren wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz und Waffengesetz ein. Schlagring und Drogen stellten sie sicher. Der Fan durfte seine Reise nach Leistung einer Sicherheit für die zu erwartende Strafe fortsetzen.

(dhe)

EURE FAVORITEN

Weitere interessante Artikel