Dortmund

Borussia Dortmund – FC Schalke 04: Verwirrung um Ecken-Trick – SIE widersprechen sich gegenseitig

Das 1:0 von Dortmund gegen Schalke fiel nach einem Ecken-Trick – war er einstudiert?
Das 1:0 von Dortmund gegen Schalke fiel nach einem Ecken-Trick – war er einstudiert?
Foto: imago images / Poolfoto

Dortmund. Das Revierderby steht an! Zum 181. Mal in der Geschichte heißt es am Samstag Borussia Dortmund – FC Schalke 04!

Eigentlich könnten die Vorzeichen nicht deutlicher sein: Dortmund gegen Schalke – das heißt Bayern-Jäger gegen Kellerkind, 18 mal siegreich gegen 20 mal sieglos, David gegen Goliath. Doch es ist nicht nur eine hohle Phrase: Derbys sind anders.

Das weltweit beachtete Duell zwischen Borussia Dortmund und FC Schalke 04 kann eine eigene Dynamik entwickeln – und während der S04 beim 1:1 gegen Union Berlin etwas Morgenluft witterte, holte der BVB sich am Dienstag bei Lazio Rom eine Ohrfeige ab.

Borussia Dortmund – FC Schalke 04 im Live-Ticker: Alles zum Revierderby hier!

Du willst nichts, aber auch gar nichts vom Revierderby verpassen? Wie praktisch, dass DER WESTEN Borussia Dortmund – FC Schalke 04 im Live-Ticker begleitet und dich mit allen Infos versorgt.

----------------------------------

Aufstellungen:

Dortmund: Bürki - Meunier, Akanji, Hummels, Guerreiro - Dahoud, Delaney - Sancho, Brandt, Reyna - Haaland

Schalke: Rönnow - Ludewig, Sané, Nastasic, Thiaw, Oczipka - Mascarell - Bentaleb, Harit - Matondo, Paciencia

----------------------------------

+++ Live-Ticker aktualisieren +++

Borussia Dortmund – FC Schalke 3:0 (0:0)

Tore: 1:0 Akanji (55.), 2:0 Haaland (61.), 3:0 Hummels (78.)

----------------------------------

Nach der Partie: Und Brandt stellt auch klar: Die Ecke zum 1:0 war nicht einstudiert, sondern Improvisation. Favre erklärt anschließend allerdings, dass es eine geübte Variante gewesen sei. Jetzt sind wir verwirrt.

Nach der Partie: Julian Brandt gibt am „Sky“-Mikrofon zu: „Das Spiel war, auch wenn es jetzt am Ende 3:0 steht, nicht so einfach. Schalke hat mit Mann und Maus verteidigt.“

Nach der Partie: Schalke kämpfte heute über 55 Minuten respektabel. Am Ende belohnte sich der BVB jedoch für seine drückende Überlegenheit. Ein verdienter 3:0-Sieg für Schwarzgelb.

90.: Das war's! Schiedsrichter Zwayer pfeift pünktlich ab. Dortmund gewinnt das Heimderby verdient mit 3:0.

90.: Die Teams haben das Tempo geruntergefahren. Hier passiert im Normalfall nichts mehr.

85.: Auffällig: S04-Coach Baum motiviert seine Spieler weiter. Trotz der drei Tore Rückstand ruft der Trainer lautstark Anweisungen.

83.: Der BVB schiebt den Ball durch die eigenen Abwehrreihen. Schalke greift nicht mehr an.

80.: Morey kommt bei Dortmund für Meunier.

78.: TOOOOR für Dortmund!

Hummels setzt sich im Luftduell gegen Nastasic durch und versenkt eine BVB-Ecke per Kopf.

76.: Dem Anschein nach regt sich von königsblauer Seite heute kein Widerstand mehr. Viel mehr müssen die Schalker hoffen, dass es nicht noch schlimmer kommt. Beim BVB wechselt Favre weitere Top-Spieler ein: Reus und Hazard kommen für Brandt und Sancho.

71.: Doppelwechsel beim BVB: Witsel und Passlack ersetzen Dahoud und Reyna. Auch Schalke tauscht: Raman kommt für Matondo.

69.: Reyna aus der Distanz: Nastasic fälscht mit dem Hinterkopf zur Ecke ab.

68.: Nächste Top-Chance für die Borussia: Haaland lässt Thiaw und Ludewig rechts stehen und zieht ab. Rönnow kann zur Ecke abwehren.

66.: Jetzt hat Schalke wieder sichtbar mit dem Kopf zu kämpfen. Klar: Eine Niederlage heute bedeutet das 21. sieglose Spiel in Folge!

61.: TOOOOOR für Dortmund!

Haaland erhöht! Eiskalt! Viel Platz für den BVB im letzten Drittel. Haaland läuft gut durch und lupgt über Rönnow zum 2:0.

59.: Wie reagieren die Schalker auf den verdienten BVB-Führungstreffer? Wehrt sich die krisengebeutelte Elf oder bricht das Selbstvertrauen jetzt vollends?

57.: Doppelwechsel bei S04: Baum bringt junge Power aufs Feld. Kutucu und Bozdogan ersetzen Paciencia und Bentaleb.

55.: TOOOOOR für Dortmund!

Nach einer Ecke scheitert Guerreiro zunächst an Rönnow, der allerdings nicht anders kann, als den Ball nach vorne abprallen zu lassen. Akanji schaltet am schnellsten - und versenkt dann zum 1:0.

55.: Fast ins eigene Netz! Sané verlängert einen Sancho-Freistoß gefährlich. Der Ball landet zum Glück des Innenverteidigers auf dem Tor.

52.: Bei Schalke macht sich offenbar Bozdogan für eine Einwechslung bereit. Das Spiel wirkt derweil zumindest etwas ausgeglichener als in der ersten Hälfte.

48.: Beide Teams gehen den zweiten Durchgang übrigens mit dem gleichen Team an - Favre und Baum verzichten auf Wechsel.

46.: Weiter geht es!

+++ Sorge um Mario Götze! Wegen DIESER Entscheidung drohen böse Konsequenzen +++

45.: Halbzeit! Die beste Nachricht für Schalke: Es steht noch 0:0. Der BVB ist überlegen, muss sich aber längst belohnen.

43.: Passiert hier noch was vor der Pause? Der BVB macht das bislang zwar gut. Aber ohne einen eigenen Treffer bringt ihnen das nichts. Schalke würde das 0:0 wohl gern mit in die Pause nehmen.

39.: Stress im Mittelfeld: Mascarell, mit Gelb vorbelastet, kommt etwas zu spät gegen Delaney. Der S04-Kapitän orientierte sich aber klar in Richtung des Balls. Dennoch muss der S04-Leader jetzt aufpassen.

37.: Kopfballchance für Dortmund: Meunier findet Reyna in der Mitte, der den Ball allerdings links am Tor vorbeisetzt.

36.: Wenn das so weitergeht, werden das sehr harte 90 Minuten für die Gäste aus Gelsenkirchen. Sie laufen hier bislang unermüdlich an und setzen Dortmund jederzeit unter Druck. Den Kampfgeist kann man S04 demnach nicht absprechen.

34.: Erster Hauch einer Chance für S04: Matondo macht Meter und legt schließlich links ab zu Oczipka, der aus vollem Lauf draufhält. Sein Schuss wird jedoch geblockt und hat eine Ecke zur Folge.

31.: Dahoud aus weiter Ferne... doch der wird brandgefährlich! Der Schuss titscht auf die Latte!

30.: Schon, wenn der BVB den Ball in der hintersten Abwehrreihe hin- und herschiebt, ist S04-Coach Baum von der Bank zu hören, der seine Stürmer anstachelt: „Komm, Rabbi! Komm, Goncalo!“

29.: Plötzlich wird Haaland geschickt und rennt ziemlich alleingelassen auf Rönnow zu. Sané schließt auf und drängt den Norweger nach außen, der den Abschluss dann weit verzieht.

27.: Die Situation ist aufgeklärt: Paciencia hatte Hummels' Schulter unglücklich abbekommen. Das war allerdings alles andere als ein strafbares Foul.

26.: Paciencia geht mitten auf dem Platz zu Boden. War da was mit Hummels?

25.: Eine Ecke von Schalke landet auf dem Kopf von Matija Nastasic. Sein Kopfball verunglückt zum Pass auf Matondo, der im Abseits steht.

24.: Harit steht wieder. Was macht S04 aus dem Freistoß? Antwort: Nichts. Die Flanke fliegt quer über den Platz ins Seitenaus.

23.: Harit liegt am Boden und hält sich den rechten Fuß. Delaney hatte in wuchtig abgeräumt. Auch das war eigentlich gelbwürdig.

20.: Pfiffe im Signal Iduna Park. Malick Thiaw trat Reyna auf den Fuß. Zwayer belässt es bei einer Ermahnung. Gelb wäre berechtigt gewesen.

18.: Jetzt mal Guerreio aus der Distanz. Der Versuch geht dann aber doch recht deutlich drüber.

16.: Haaland legt im Sechzehner links raus auf Meunier, der draufhält und am bärenstark parierenden Rönnow scheitert.

15.: Schalke wird jetzt im ständig in den eigenen Strafraum gedrängt. Geht das so weiter, ist es nur noch eine Frage von Minuten bis zum ersten BVB-Tor.

14.: Einen Kullerball, der aus einem abgefälschten Schuss entsteht, lässt Oczipka ins Aus trudeln. Das hat eine Ecke zur Folge. Die kann Rönnow aus der Luft schnappen.

13.: Erste Gelbe Karte der Partie: Mascarell kommt gegen Dahoud zu spät.

11.: Haaland kommt nach einem Fehler von Mascarell ziemlich frei zum Abschluss aus etwa 14 Metern. Mit seinem linken Fuß bekommt er allerdings nicht ausreichend Druck hinter den Ball und Rönnow kann den Schuss ohne Probleme aufnehmen.

10.: Der BVB mit einer starken Druckphase. Guerreiro bringt den Ball stramm flach in die Mitte. Bei mehreren Abschlussversuchen der Gastgeber ist ein blau-weißer Fuß dazwischen.

8.: Aufschrei beim BVB-Anhang: Reyna kommt im Strafraum gegen Thiaw zu Fall. Zwayer war das aber zu wenig, um auf den Punkt zu zeigen.

7.: Auch Dortmund zählt jetzt die ersten Offensivansätze. Die Schalker Abwehrreihe verteidigt aber diszipliniert.

4.: Beide Teams sind heiß, das merkt man sofort. Jeder Zweikampf wird höchst intensiv geführt.

2.: Gleich zu Beginn fällt auf: Schalke läuft sehr hoch an. Die Gefahr aus königsblauer Sicht: Dadurch öffnen sich Räume für den BVB.

1. Minute: Anstoß! Das heißeste Derby im deutschen Fußball läuft. Wie sich das gehört: Der BVB spielt in Schwarz-Gelb, Schalke in Blau-Weiß.

----------

18.15 Uhr: Michael Zorc, Sportdirektor des BVB, ist sich der Bedeutung des Spiels trotz der unterschiedlichen Ausgangslagen der beiden Klubs bewusst: „Das ist ein Derby. Das ist immer ein Big-Point-Spiel für Borussia Dortmund“, macht er bei „Sky“ klar.

18.07 Uhr: Manuel Baum zeigt sich am „Sky“-Mikrofon kämpferisch: „Ich glaube, dass es wichtig ist, dass wir das, was wir machen, auch mutig machen.“ Jeder müsse sehen, „dass da eine Mannschaft auf dem Platz ist, die Gas gibt.“

17.54 Uhr: In etwas mehr als einer halben Stunde ist es soweit: Das heißeste Derby des deutschen Fußballs steigt im Signal Iduna Park.

17.36 Uhr: Die Aufstellungen sind da! Beim BVB sitzt Kapitän Marco Reus zunächst auf der Bank. Mo Dahoud startet überraschend. Im Tor ersetzt Roman Bürki Marwin Hitz. Bei den Gästen steht überraschend Innenverteidiger-Talent Thiaw im Aufgebot. Auch der junge und sprintstarke Matondo darf von Beginn an ran.

  • Dortmund: Bürki - Meunier, Akanji, Hummels, Delaney, Guerreiro - Dahoud, Brandt - Sancho, Reyna - Haaland
  • Schalke: Rönnow - Ludewig, Sané, Nastasic, Thiaw, Oczipka - Mascarell - Bentaleb, Harit, Matondo - Paciencia

16.41 Uhr: Im „kleinen“ Derby der beiden U19-Nachwuchsmannschaften kam es in der vergangenen Woche zu einem Eklat, bei dem BVB-Wunderkind Youssoufa Moukoko rassistisch beleidigt wurde. Der 15-Jährige hat jetzt darauf reagiert - beim Spiel gegen RW Essen. Hier alle Details >>>

11.20 Uhr: Es gibt sie noch: Schalker, die noch nie eine Derby-Niederlage erlebt haben. Einer davon heißt Benjamin Stambouli und dürfte heute in der Innenverteidigung des S04 stehen. Bleibt seine Serie bestehen? Das hängt nicht unwesentlich davon ab, wie er heute liefert.

Samstag, 8.45 Uhr: Derbytime! Heute Abend geht es im Westfalenstadion rund – oder in der Wellblechhütte, wie die Schalker das größte Stadion Deutschlands abwertend nennen. BVB gegen S04, Lüdenscheid-Nord gegen Herne-West, das 181. Revierderby steht an!

18.33 Uhr: Auch bei den Dortmundern gab es am Abend noch einen Schock. Wie der Verein mitteilte, Ist Emre Can an Covid-19 erkrankt. Was das für das Spiel am Samstag bedeutet, liest du hier >>>

15.41 Uhr: Mit einem Foto auf Instagram hat Borussia Dortmund kein Derbyfieber bei seinen Fans verursacht, sondern Wehmut. Den Grund dafür erfährst du hier >>

14.20 Uhr: Und die wichtigste und zugleich traurigste Personalie: BVB und Schalke fehlen 80.065 Fans. Mickrige 300 Zuschauer dürfen wegen der wieder aufgeflammten Pandemie ins Stadion – Derbystimmung will da nicht wirklich aufkommen.

13.15 Uhr: Dem FC Schalke fehlen neben dem noch länger gesperrten Ozan Kabak Torwart Ralf Fährmann sowie Suat Serdar und Mark Uth.

----------------------------

Mehr zum Revierderby:

FC Schalke 04: Ausgerechnet Höwedes redet den BVB stark – „In einer anderen qualitativen Sphäre“

Borussia Dortmund: Ungewohnt angriffslustige Worte von Favre vor dem Derby – „Werden es schaffen“

FC Schalke 04: Ludewig mit einer Kampfansage – „Es geht um alles“

----------------------------

12.12 Uhr: Zuerst die Personalien: BVB-Coach Lucien Favre muss gegen Schalke weiterhin auf die verletzten Dan-Axel Zagadou, Marcel Schmelzer und Nico Schulz verzichten. Manuel Akanji ist nach überstandener Covid-19-Erkrankung zurück, Emre Can hat seine Erkältung überstanden und auch das Auge von Lukasz Piszczek ist wieder in Ordnung.

Freitag, 11.30 Uhr: Ein ganz herzliches Willkommen in unserem Live-Ticker zum 181. Revierderby zwischen Borussia Dortmund und FC Schalke 04. Hier verpasst du kein Highlight der Partie und wirst bis zum Anpfiff mit allen wichtigen Infos zum Ruhrgebiets-Schlager versorgt.

 
 

EURE FAVORITEN