Borussia Dortmund muss Hoffnungen begraben – BVB-Flirt hat sich wohl anders entschieden

Diese Juwele wurden beim BVB zu Stars

Diese Juwele wurden beim BVB zu Stars

Einige Spieler reiften bei Borussia Dortmund zu Top-Stars. Wir zeigen dir, welche Juwele beim BVB zu Spitzenspielern wurden.

Beschreibung anzeigen

In der Vergangenheit hat Borussia Dortmund immer wieder große Talente verpflichtet. Ihn bekommen sie aber wohl nicht. Die Hoffnung auf Noussair Mazraoui ist zerplatzt

Lange Zeit stand der Ajax-Star auf der Wunschliste des Vereins. Der Spieler hätte bei Borussia Dortmund eine chronische Baustelle schließen können und wäre obendrein noch ablösefrei zu haben. Der BVB muss seine Hoffnungen nun allerdings begraben.

Borussia Dortmund: Noussair Mazraoui wohl mit den Bayern München einig

Denn Mazraoui soll sich ausgerechnet mit dem FC Bayern München auf einen Wechsel geeinigt haben. Das berichten mehrere Medien unter Berufung auf die „Bild“. Demnach hätten beide Seiten eine Einigung erzielt.

Der Wechsel hatte sich in den letzten Tagen bereits angebahnt. Letzte Details scheinen nun aber endgültig geklärt zu sein. Lediglich die Unterschrift unter dem neuen Arbeitsvertrag soll demnach noch fehlen.

Borussia Dortmund bei Ajax-Talent chancenlos

Mazraoui spielte schon zu seinen jüngsten Tagen in der Talentschmiede von Ajax Amsterdam. 2018 gelang ihm der Sprung zu den Profis. Prompt stürmte er mit seinen Mitspielern ins Halbfinale der Champions League. Dass er sich sportlich nach 16 Jahren im Verein neu orientieren möchte, steht seit Längerem fest.

-----------------------------------------

Nachrichten zu Borussia Dortmund:

---------------------------------------

Schnell galt auch der BVB als Kandidat. Mazraoui bringt auf der Position des Rechtsverteidigers jede Menge Erfahrungen mit, während Dortmund dort seit Jahren nach einer 1-A-Lösung sucht. Doch im Transfer-Duell gegen Bayern München und auch den FC Barcelona war der Bundesliga-Zweite am Ende ohne Chance.

Welche neuen Spieler holt Borussia Dortmund?

Wenige Tage nach der 1:3-Schlappe in der bayrischen Hauptstadt die nächste Pleite für die Dortmunder, die sich nun neu orientieren müssen. Bisher lag der Transfer-Fokus vor allem auf der Innenverteidigung.

Dort kommt Niklas Süle sicher, während der Wechsel von Nico Schlotterbeck immer wahrscheinlicher wird. Wie Borussia Dortmund die Lücke auf der rechten Seite schließen will, ist nun aber wieder völlig offen.

Borussia Dortmund: Englische Fans fassungslos! BVB sorgt für blanken Neid – „Unglaublich“

In England macht ein besonderes Bild aus dem Dortmunder Stadion die Runde. Die Fans von der Insel erblassen vor Neid. (Hier erfährst du die Hintergründe).

+++ Borussia Dortmund: Watzke enthüllt pikantes Detail über Adeyemi-Transfer – „Würden wir versuchen“ +++

Ein großes Versprechen an die Zukunft hat Borussia Dortmund aber schon in seinen Reihen. Jamie Bynoe-Gittens bewies bei seinen ersten Profi-Einsätzen, welch großes Potenzial in ihm schlummert. Hier mehr dazu.

Borussia Dortmund – VfL Bochum: Elfmeter-Wahnsinn im Derby! Fans können nicht glauben, was sie sehen

Das kleine Revierderby spielte am Samstag verrückt. Die Fans bekamen eine regelrechte Elfmeterflut zu sehen. Die Reaktionen waren dementsprechend (Hier erfährst du mehr).

Nicht zum ersten Mal polterte Didi Hamann nach dem Spiel gegen Borussia Dortmund. Der Sky-Experte lederte kräftig los, alle Aussagen kannst du hier nachlesen.

+++ Borussia Dortmund: Konkurrent scharf auf Stürmer – lässt der BVB IHN ziehen? +++

Am Montag (02. Mai) hat Borussia Dortmund den nächsten Transfer bekannt gegeben. Dabei stach der BVB den FC Bayern München aus (Hier mehr dazu!).

Borussia Dortmund: Berater bestätigt! Deal steht kurz vor Abschluss

Während es mit Mazraoui wohl nichts wird, steht dafür ein anderer Deal kurz vor dem Abschluss (Hier mehr dazu). (mh)