Dortmund

Borussia Dortmund: Experte mit neuen Details! Sancho-Abgang schon im Winter?

Jan Aage Fjörtoft will Details zum Sancho-Abgang bei Borussia Dortmund erfahren haben.
Jan Aage Fjörtoft will Details zum Sancho-Abgang bei Borussia Dortmund erfahren haben.
Foto: imago images/Kirchner-Media

Dortmund. Jadon Sancho gilt vielen als das größte Talent der Bundesliga. Bei Borussia Dortmund erlaubte sich das Ausnahme-Talent zuletzt jedoch immer wieder Eskapaden. Wechselgerüchte kochen seit Monaten hoch. Fans werfen dem Engländer vor, einen Wechsel erzwingen zu wollen.

Nun wird es wieder laut um den Top-Spieler von Borussia Dortmund. Wie der Premier League-Experte und ehemalige Bundesliga-Profi Jan Aage Fjörtoft berichtet, will Sancho den Verein bereits im kommenden Winter verlassen – ausgerechnet zu einem alten Bekannten.

Borussia Dortmund: Sancho vor Winter-Wechsel?

Fjörtoft will von einer „sehr guten Quelle in Deutschland“ erfahren haben, dass Jadon Sancho den BVB bereits im Winter verlassen möchte. Favorit auf die Verpflichtung des jungen Nationalspielers sei ausgerechnet der Klopp-Klub FC Liverpool.

Erst kürzlich hatte BVB-Sportdirektor Michael Zorc noch betont, dass er nicht den Eindruck habe, dass Sancho mit seinem jüngsten Verhalten einen Transfer provozieren wolle. Der Spieler verpasste etwa vor dem Champions-League-Spiel gegen Barcelona das gemeinsame Frühstück, das Anschwitzen und Teile der Mannschaftssitzung.

Wegen dieses Verhaltens ist Sancho beim Dortmunder Anhang nicht unumstritten. In den vergangenen Spielen zeigte Sancho jedoch abermals, dass er den Unterschied ausmachen kann. So traf er sowohl in den letzten beiden Bundesliga-Spielen des BVB (gegen Paderborn und Hertha) als auch im Champions-League-Match gegen Barcelona.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Borussia Dortmund: „Stück Sch***“ – Jadon Sancho reagiert mit deutlichen Worten auf Tweet von BVB-Fan

Erneuter Tiefpunkt für Ex-Schalke-Star! So wenig wird Max Meyer bei Crystal Palace gebraucht

• Top-News des Tages:

Whatsapp: Frau verschickt Urlaubsfoto an ihre Eltern – doch DAS hätten sie nicht sehen sollen

dm: Mutter mit Kleinkindern braucht „zu lange“ im Drogeriemarkt – jetzt muss sie blechen

-------------------------------------

Sanchos Marktwert ist seit seinem Wechsel zum BVB im Jahr 2017 um ein Vielfaches angestiegen. Damals bezahlten die Schwarz-Gelben noch schlanke acht Millionen Euro, heute fordern die Klub-Bosse dem Vernehmen nach etwa 140 Millionen für den Flügelflitzer.

Mit einem Abgang im Winter hatte man dabei aber wohl nicht gerechnet. (the)

 
 

EURE FAVORITEN