Dortmund

Borussia Dortmund: Riesiger Fan-Zoff wegen Erling Haaland – „Ins Gefängnis schicken!"

Borussia Dortmund: Darf Erling Haaland gegen Köln von Beginn an ran?
Borussia Dortmund: Darf Erling Haaland gegen Köln von Beginn an ran?
Foto: imago images/Nordphoto

Dortmund. Traum-Debüt für Neuzugang Erling Haaland bei Borussia Dortmund!

Er kam, sah und traf gleich dreimal gegen den FC Augsburg am Sonntag. Gegen den 1. FC Köln erhoffen sich die Fans von Borussia Dortmund eine zweite Galavorstellung am Freitagabend (20.30 Uhr). Doch anders wo brachte Haaland die Fans eher zum Kochen als zum Träumen.

Dass die 19-jährige Tormaschine bei Borussia Dortmund direkt gezeigt hat, warum man ihn geholt hat, hat in England großen Ärger ausgelöst.

Borussia Dortmund: Erling Haaland sorgt für Zoff in Manchester

Die Emotionen der Anhänger von Manchester United kochten am Samstagnachmittag hoch. In der 56. Minute Spielminute betrat Erling Haaland in Augsburg den Platz und bescherte dem BVB mit seinem Hattrick nach Rückstand doch noch einen deutlichen Auswärtssieg.

+++ Borussia Dortmund: Transfer geplatzt! BVB muss Absage dieses Supertalents verkraften +++

Viele ManUnited-Fans ärgerten sich maßlos: Hatte doch der englische Erstligist um das Sturmjuwel mitgeboten und laut Medienberichten kurz vor einer Verpflichtung gestanden. Letztendlich entschied sich der Norweger jedoch für einen Wechsel nach Dortmund. Wohl auch, weil die Engländer bei den Verhandlungen Haaland-Berater Raiola übergingen.

----------------------------------

BVB-Top-News:

------------------------------------

Für die Anhänger der „Red Devils“ ein nicht zu verzeihender Fehler. Sie reagieren empört und machen ManUniteds Vorstandsvorsitzenden Ed Woodward für die Nicht-Verpflichtung verantwortlich.

Reaktionen der ManUnited-Fans:

  • „Haaland hat bei seinem Debüt gerade einen Hattrick erzielt. Man sollte Ed Woodward ins Gefängnis schicken, das ist ein Verbrechen.“
  • „Während Borussia Dortmund bereits vom Kauf von Haaland profitiert, hat Herr Idiot Ed Woodward absolut keine Ahnung, wen er zur Verstärkung des Kaders braucht.“
  • „Dumme Leute“
  • „Witz des Jahrhunderts! Drei Tore von Haaland sind das neuste Beispiel eures schlechten Plans. Was ist falsch mit euch?“
  • „Wie man hört, macht es Haaland bei Dortmund sehr gut. Er und Sancho sind ein tödliches Duo. Ich fühle mich schlecht und hasse Woodward jetzt noch mehr.“
  • „F***t euch, ManUnited.“
  • „Wenn wir ein ernstzunehmender Verein wären, könnten Haaland und Bruno Fernandes morgen in Anfield im Kader stehen. Stattdessen werden Mata und/oder Lingard im Team sein.“
  • „Hör auf mit diesem Unsinn! Wir haben das Rennen um Haaland verloren, jetzt verlieren wir kurz davor, auch das um Bruno Fernandes zu verlieren. Wohin soll das gehen? Große Geschichte ohne eine Vision hilft nicht.“
  • „Seht ihr Haaland jetzt? Ihr dummen Leute!“

Schon seit Längerem stehen Woodward und Trainer Ole Gunnar Solskjaer in der Kritik. Die Haaland-Empörung ist bei dem seit Jahren instabilen Tabellenfünften aus Manchester nur die Spitze des Eisbergs.

+++ Schlag ins Gesicht! Diese Favre-Worte zu Paco Alcácer sind mehr als deutlich +++

Beim BVB könnte die Verpflichtung des erst 19-jährigen Haaland eine riesiger Erfolgsgeschichte werden. Rückblickend hätte man das Wahnsinns-Debüt von Erling Haaland sogar voraussagen können (>>hier erfährst du, warum<<).

Doch Vorsicht ist geboten: Bei aller Freude über das Traumdebüt des Norwegers darf die Borussia eines nicht vergessen. Auch im ersten Rückrundenspiel wurde eine eklatante schwarz-gelbe Schwäche deutlich (>>hier mehr<<).

----------------

Das ist Erling Haaland:

  • Er wurde am 21. Juli 2000 in Leeds geboren
  • Haaland lernte das Fußballspielen beim norwegischen Club Bryne FK, wo er 2015 im Alter von gerade mal 15 Jahren den Sprung ins Profiteam schaffte.
  • 2017 wechselte er zum norwegischen Topclub Molde FK. Zwei Jahre später ging es für ihn zu RB Salzburg.
  • Dort traf Haaland wie am Fließband. Mit seinen vielen Treffern etablierte er seinen Ruf als eines der größten Stürmer-Talente im Weltfußball.
  • Im Januar 2020 folgte sein Wechsel zu Borussia Dortmund.

----------------

Für Haaland hat BVB-Coach derweil sogar das System umgestellt. Ein Mitspieler könnte jetzt darunter leiden und seinen Startelfplatz einbüßen. >>Hier<< liest du mehr darüber.

Satt ist man in Dortmund aber nach dem Sensations-Debüt noch lange nicht. Die Verantwortlichen haben bereits das nächste potenzielle Wunderkind ins Visier genommen. Wer das ist, erfährst Du >>>hier<<<!

Doch ein so extremes Schnäppchen war Haaland für den BVB dann wohl doch nicht. Borussia Dortmund machte dem Norweger beim Vertrag einige Zugeständnisse. >>Hier<<<!

 
 

EURE FAVORITEN