Dortmund

Borussia Dortmund: Angebot für Werder Bremens Eggestein? Das sagt der Berater

Borussia Dortmund soll seine Fühler nach einem Mittelfeldspieler von Werder Bremen ausgestreckt haben.
Borussia Dortmund soll seine Fühler nach einem Mittelfeldspieler von Werder Bremen ausgestreckt haben.
Foto: dpa

Dortmund. Borussia Dortmund hat mit Axel Witsel, Thomas Delaney, Mahmoud Dahoud und Julian Weigl bereits ein starkes Mittelfeld. Aber das scheint dem BVB noch nicht zu reichen.

Denn wie die „Bild“ berichtet, soll Werder Bremen von Borussia Dortmund ein konkretes Angebot für Mittelfeld-Mann Maximilian Eggestein vorliegen. Schon in diesem Sommer soll der Tabellenzweite den 22-Jährigen verpflichten wollen. Und: Der gebürtige Hannoveraner soll einem Wechsel zu einem Topklub auch nicht abgeneigt sein. Bereits in der Vergangenheit machte er deutlich: „Ich traue mir das zu.“

Für einen Transfer zu Borussia Dortmund könnte auch sprechen, dass Werder Bremen seit Monaten versucht, mit dem jungen Fußballer vorzeitig zu verlängern – bislang allerdings vergeblich. Sein aktueller Kontrakt läuft noch bis zum 30. Juni 2020.

--------------------------------------------------

Mehr News von Borussia Dortmund:

Borussia Dortmund: Thomas Delaney nennt die Sache, die den BVB auszeichnet

Ex-BVB-Star Ousmane Dembélé: Barca-Fans machen sich Sorgen

Borussia Dortmund: Klaus Allofs mit hartem Urteil: „DAS könnte dem BVB jetzt den Titel kosten“

--------------------------------------------------

Borussia Dortmund: Auch andere Vereine haben Interesse

Werder soll Eggestein mit einer Gehaltserhöhung in Verbindung mit einer Ausstiegsklausel vom Verbleib überzeugen wollen, wie das Blatt weiter schreibt. Dazu Manager Frank Baumann: „Es gibt in so einem Vertrag sehr viele Eckpunkte, die geklärt werden müssen. Wir wissen natürlich auch, dass gute, junge Spieler auch bei anderen Klubs Interesse wecken.“

Maximilian Eggsteins Marktwert beträgt laut „transfermarkt.de“ 25 Millionen Euro, eine ähnliche Summe müsste der BVB im Falle eines Wechsels wohl locker machen. Die Gerüchte um ein Interesse von Borussia Dortmund an Eggestein halten sich hartnäckig, schon seit Wochen wird über einen möglichen Transfer spekuliert.

Jetzt hat sich auch Eggesteins Berater zu Wort gemeldet – und dementiert, dass bereits ein Angebot vorliegt. Das berichtet die „Deichstube“. (cs)

 
 

EURE FAVORITEN