Dortmund

Borussia Dortmund und Edin Terzic – jetzt wird’s richtig heiß

Bei Borussia Dortmund mehren sich die Zeichen: Edin Terzic ist vor dem Absprung.
Bei Borussia Dortmund mehren sich die Zeichen: Edin Terzic ist vor dem Absprung.
Foto: imago images/HMB-Media

Dortmund. Bleibt Edin Terzic bei Borussia Dortmund? Vor den Kameras geben sich der heißbegehrte Trainer und Sportdirektor Michael Zorc weiter entspannt – doch hinter den Kulissen brodelt es jetzt gewaltig.

Gleich drei Medien berichten nun von Gesprächen zwischen Edin Terzic und Eintracht Frankfurt – denn dort ist der Noch-Coach von Borussia Dortmund nun offenbar als Wunschlösung auserkoren worden. Steht sogar eine baldige Einigung an?

Borussia Dortmund: Edin Terzic laut Berichten in fortgeschrittenen Verhandlungen mit Frankfurt

In der Eintracht-Talkrunde „Heimspiel“ des „Hessischen Rundfunks“ nennt Marc Schmidt, Südwest-Sportchef der Bild, Terzic als Frankfurts Spitzenkandidat. Ein Gespräch mit den Eintracht-Bossen habe es schon gegeben, womöglich waren sogar schon erste Verhandlungen dabei.

Als „Traditionsklub-Trainer“ mit Emotionen und einem Gespür für Vereine mit großer Anhängerschaft, so Schmidt, würde Terzic perfekt nach Frankfurt passen.

Auch Recherchen der Zeitungen des hessischen VRM-Verlags ergaben, dass Terzic inzwischen der Wunsch-Trainer beim Europacup-Teilnehmer ist. Noch weiter lehnt sich Sky aus dem Fenster: Im „Transfer-Report“ spricht Marc Behrenbeck sogar von einer baldigen Einigung.

-----------------------------

Mehr aktuelle News zu Borussia Dortmund:

-----------------------------

Eintracht-Vertrag soll „in den nächsten Tagen festgezurrt werden“

„Das ist er. Das ist der Top-Kandidat der Eintracht“, sagt der Reporter über den Trainer von Borussia Dortmund. „Sehr wahrscheinlich wird er auch der neue Trainer von Eintracht Frankfurt. Es gab Verhandlungen, es gab Gespräche und vor allem hören wir, dass das in den nächsten Tagen sogar schon festgezurrt werden soll.“ Keine Einigung, aber finale Gespräche stünden nun an.

Auch beim BVB ist die zunehmende Unklarheit spürbar. Seit Borussia Dortmund unter Terzic zurück in die Erfolgsspur fand, wurden die Statements von Trainer und Sportdirektor immer weicher und unklarer.

+++ Irres Foto! Hier feiert BVB-Fan Terzic den Pokalsieg 2012 in der Kurve +++

Von der ursprünglich klaren Absprache, als Co-Trainer ins zweite Glied zurückzukehren, war bei den letzten Aussagen nicht mehr viel übrig. Auch die BVB-Fans wittern es bereits: Der Junge, der vom Fan zum Pokalsieger-Trainer wurde, erliegt den Chefcoach-Verlockungen.